header2021 4g

Frauen

 Berlinweite Angebote finden Sie hier: Frauen (ganz Berlin)
 

Frauenprojekte Bora e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Gewalt gegen Frauen und ihre Kinder ist keine Ausnahmeerscheinung, kein Sonderfall, sondern alltägliche Realität. Das Frauenhaus BORA trotzt diesen gesellschaftlichen Verhältnissen.

Die Mitarbeiterinnen bieten:

- Sicherheit und Anonymität
- Beratung und Einzelgespräche
- Gruppenangebote
- eine feste Kontaktperson jeweils für Sie und Ihre Kinder
- Überblick in bürokratischen Fragen
- Sollte Ihre Muttersprache nicht von den Mitarbeiterinnen gesprochen werden, ziehen wir Dolmetscherinnen hinzu.

Bundesweites Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen und mehr finden Sie hier.

 
 
Anschrift:
BORA e.V. Geschäftsstelle
Albertinenstr. 1
13086 Berlin
 
 

2. Autonomes Frauenhaus Berlin

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das 2. Autonome Frauenhaus existiert seit 1979. Es wird von einem eigenen unabhängigen Verein getragen. Dieser Verein " Frauenselbsthilfe - Frauen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen e.V." wurde am 28.06.1978 gegründet. Der Verein entstand mit einem feministischen Selbstverständnis im Rahmen der Autonomen Frauenbewegung in Deutschland und im Zusammenhang mit der Gründung des 1. Autonomen Frauenhauses Berlin (1977).
 
 
Anschrift:
Frauenselbsthilfe -
Frauen gegen Gewalt an Frauen e.V.
Postfach 200757
13517 Berlin
 
 

BIG Hotline (Für alle Frauen und deren Kinder, die in ihrer Beziehung Gewalt erleben)

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Hotline ist ein Unterstützungsangebot für alle Frauen und deren Kinder, die in ihrer Beziehung Gewalt erleben, nach ihrer Trennung immer noch von ihrem Ex-Partner bedroht und belästigt werden oder Übergriffen ausgesetzt sind.
Welche Hilfe kann ich bei der Hotline bekommen?
- Wir klären mit Ihnen Ihre aktuelle Situation, versuchen, Sie zu entlasten,
  und geben Ihnen eine erste Orientierungshilfe.
- Wir entwickeln bei Bedarf mit Ihnen gemeinsam einen Sicherheitsplan für Sie und Ihre Kinder.
- Wir informieren Sie über Ihre rechtlichen und polizeilichen Möglichkeiten
- Wir informieren Sie über weiterführende Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten
- Wir geben Ihnen alle nötigen Informationen über Frauenhäuser und Zufluchtswohnungen
  und vermitteln Sie bei Bedarf dorthin weiter.
- Wir bieten Ihnen eine psychosoziale Krisenintervention.
Was ist, wenn ich nicht gut Deutsch spreche?
Sagen Sie uns Bescheid, für welche Sprache Sie Übersetzung brauchen. Wir organisieren innerhalb von 10 bis 30 Minuten eine Dolmetscherin für die Beratung.
Den Flyer zu Beratung und Begleitung auf Deutsch und Englisch finden Sie hier.
 
 
Anschrift:

keine Angaben (telefonische Beratung)

030 6 11 03 00 

 

EWA e.V. - Frauenzentrum

Angebot/Kurzbeschreibung:
Seit 1990 steht EWA e.V. für professionelle Frauenarbeit in den Bereichen Kultur, Technik, Bildung und Beratung, mitten im Herzen von Berlin - im zentralen Stadtbezirk Prenzlauer Berg.
Das Angebotsspektrum wurde über die Jahre kontinuierlich erweitert und den Bedürfnissen der Besucherinnen angepasst.
Ziel von EWA e.V. ist es, Frauen zu stärken, zu unterstützen und feministische Themen in das öffentliche Bewusstsein zu bringen.
Fachfrauen beraten kostenlos, individuell und anonym zu den Themen:
Zivilrecht, Familienrecht, Sozialrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht und Psychologische Beratung.
EWA. e.V.
ist Anlaufstelle des Pankower Register zur Erfassung von rassistischen und rechtsextremen,
homophob motivierten Vorfällen und Angriffen.
Umfangreichs Kultur- und Kursangebot für Frauen
Treffpunkt für Frauen und Lesben aus ganz Berlin und jeden Alters
 
 
Anschrift:
EWA e.V. - Frauenzentrum
Prenzlauer Allee 6
10405 Berlin
 
 

Frauenberatung BORA

Angebot/Kurzbeschreibung:
Für Frauen ist das Risiko, Opfer von Gewalt zu werden im eigenen Heim wesentlich höher als auf der Straße.
Aus einer Gewaltbeziehung auszusteigen, ist ein schwerer Schritt. Scham und vor allem die Angst, dem Gewalttäter nicht wirklich entkommen zu können, müssen mühsam überwunden werden.
Der Austausch mit einer Beraterin oder mit Frauen, die ähnliche Erfahrungen haben, kann dabei helfen.
Die Beratungsstelle BORA beratet Frauen die Opfer körperlicher und/oder psychischer Gewalt sind, in Trennungskonflikten, Mütter deren Kinder sexuell missbraucht wurden, Frauen die sexuelle Gewalt erfahren haben, Frauen die nach einem Frauenhausaufenthalt oder in anderen Situationen eine neue Perspektive für ihr Leben entwickeln wollen sowie Angehörige und Freunde von Frauen, die von Gewalt betroffen sind, unterstützen.
BORA vermittelt Schutzunterkünfte, kostenlose Rechtsberatung und an fachspezifische Beratungen, Ärzte, Rechtsanwälte, Selbsthilfegruppen und ähnliches.
 
 
Anschrift:
Frauenberatung BORA
Albertinenstraße 1
13086 Berlin
 
 

Frauenhaus - Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Hier können Frauen, die geschlagen und/oder bedroht wurden, Frauen, die Angst um die Sicherheit ihrer Kinder haben, kostenlos vorübergehend wohnen, bis die nächsten Schritte geklärt sind.
Für Frauen mit Kindern gibt es Familienzimmer, Jungen über 12 Jahren können an einem anderen sicheren Ort in der Nähe untergebracht werden.
 
 
Anschrift:
Postfach 41 11 65
12121 Berlin
 Telefon: 030 851 10 18
 

Frauenhaus Cocon

Angebot/Kurzbeschreibung:

Das Frauenhaus Cocon bietet Frauen und ihren Kindern, die von Gewalt in ihren Beziehungen betroffen sind, Schutz, Zuflucht und Unterstützung. Sind Sie von Gewalt betroffen oder kennen Sie eine Freundin, Bekannte, Kollegin oder Klientin, die von häuslicher Gewalt betroffen ist, dann rufen Sie uns an!

- Sie können zu jeder Tages- und Nachtzeit kommen
- Das Haus ist offen für Frauen und Kinder jeder kultureller Herkunft, unabhängig von Deutschkenntnissen
- Der Aufenthalt ist freiwillig, anonym und kostenlos
- Die Adresse des Frauenhauses ist geheim
- Männer haben keinen Zutritt
- Sie organisieren Ihren Alltag im Frauenhaus selbstständig
- Alkohol- und drogenabhängige Frauen können leider nicht aufgenommen werden
 
 
Anschrift:
Frauenhaus Cocon
Postfach 58 03 14
10413 Berlin
030 - 916 118 36
 
 

Frauenhaus/Beratungsstelle Bora

Angebot/Kurzbeschreibung:
Um häuslicher Gewalt entgegenzuwirken, führt Bora e.V. Präventionsarbeit in Kindertagesstätten durch.
Zudem bietet der Verein, je nach Förderung, von Gewalt betroffenen Frauen Möglichkeiten der Teilnahme an unseren kostenlosen Zusatzangeboten. Hierzu gehören der Service-Point (ruht zur Zeit) und Schritt für Schritt, ein Kompetenzkurs für Mütter.
Wir Mitarbeiterinnen bieten:
Sicherheit und Anonymität:
- Beratung und Einzelgespräche
- Gruppenangebote
- eine feste Kontaktperson jeweils für Sie und Ihre Kinder
- Überblick in bürokratischen Fragen
- Sollte Ihre Muttersprache nicht von den Mitarbeiterinnen gesprochen werden, ziehen wir Dolmetscherinnen hinzu.
Wir vermitteln in:
- Rechtsfragen (Familienrecht, Mietrecht, Ausländerrecht, Strafrecht
- bei der Wohnungssuche
- bei Kontakten zu Behörden an Kindereinrichtungen und Schulen
Kindern bieten wir:
- Gruppenangebote
- Einzelbegleitung
- viel Spaß im großen Kinderbereich und auf dem hauseigenen Spielplatz
den Kontakt untereinander
 
 
Anschrift:
BORA e.V. Geschäftsstelle
Albertinenstraße 1
13086 Berlin
 
 

Frauenladen Paula

 Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Frauenladen Paula ist ein Kommunikations-, Selbsthilfe- und Beratungstreffpunkt in Weißensee für Frauen aller Altersgruppen.Ein Gesprächsangebot zur Klärung von Lebensfragen. Mit Hilfe von Fragen und Impulsen können neue Sichtweisen entdeckt und Lösungen entwickelt werden.
Anmeldung erforderlich. Tel: 960 637 61  oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Anschrift:
FRAUENLADEN Paula
Langhansstraße 141
13086 Berlin
 
 

frauenraum - Fachberatungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt

Angebot/Kurzbeschreibung:
Fachberatungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt
Frauen erleben körperliche, sexuelle und seelische Gewalt in ihrer Ehe bzw. Partnerschaft. In diesem privaten Umfeld, das Vertrauen und Geborgenheit vermitteln sollte, sind Frauen und Kinder besonders oft körperlicher und seelischer Gewalt ausgesetzt.
Angst, Scham und Schuldgefühle machen es schwer, über das Erlebte zu reden. In dieser Situation bieten wir Frauen Hilfe und Unterstützung an.
Das bietet Frauenraum an:
Beratung:
- telefonisch und persönlich
- Unterstützung bei der Klärung der aktuellen Situation
- emotionale Entlastung und die Möglichkeit in Ruhe die eigene Situation
  zu überdenken
Information und Unterstützung zu:
- polizeilicher Weisung
- Anträgen nach dem Gewaltschutzgesetz, wie Zuweisung der Wohnung, Schutzanordnungen
- Anzeigenerstattung und Strafverfahren
- rechtlichen und finanziellen Fragen, wie Sorge- und Umgangsrecht,
  Scheidungs- und Unterhaltsrecht, ALG II, Aufenthaltsrecht
Vermittlung an:
- Frauenhäuser und Zufluchtswohnungen
- Behörden und andere soziale oder weiterführende Einrichtungen
Die Angebote sind kostenlos und anonym, sowie nach Absprache auch mit einer Dolmetscherin möglich.
 
 
Anschrift:
frauenraum - Fachberatungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt
Torstraße 112
10119 Berlin
 
 
contentmap_module

Heute 716 | Gestern 1115 | Woche 4778 | Monat 1831 | Insgesamt 3108287