header2021 4g

Suchthilfe (ganz Berlin)

Birkenstube - Kontakt und Beratung, medizinische Hilfen, Konsumraum

Angebot/Kurzbeschreibung:
Unser multiprofessionelles Team aus Sozialarbeiter*innen und medizinischem Personal hat immer ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Probleme.
Unsere Mitarbeiter*innen beraten Sie zu allen Fragen des Drogenkonsums - unbürokratisch und ohne vorherige Terminabsprache.
Bei gesundheitlichen Problemen erhalten Sie eine medizinische Beratung.
Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen weiterführende Hilfen und unterstützen Sie bei der Antragstellung von Kostenübernahmen.
Regelmäßig bieten wir Ihnen in unseren Räumen sozialpädagogische und medizinpädagogische Informationsveranstaltungen an.
 
 
Anschrift:
Birkenstube
Kontakt- und Anlaufstelle Mitte
Birkenstraße 51
10559 Berlin
 
 

Misfit • Drogen- und Suchtberatung

Angebot/Kurzbeschreibung:
Wir informieren und beraten Sie engagiert und ausführlich.
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die nächsten Schritte und koordinieren mögliche weitere Hilfen.
In unseren Beratungen legen wir großen Wert auf Vertraulichkeit und Anonymität. 
 
 
Anschrift:
Misfit
Cuvrystraße 1
10997 Berlin 
 
 

Al-Anon Anfängermeeting Berlin

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Al-Anon Familiengruppen sind eine Selbsthilfegemeinschaft, die sich ausschließlich an Angehörige und Freunde von Alkoholikern richtet. Sie bieten Betroffenen Trost und Hilfe.

Der regelmäßige Besuch der Selbsthilfegruppen verhilft zu einer veränderten Sicht- und Denkweise über die Familienkrankheit Alkoholismus. Angehörige erkennen, dass sie als Familienmitglieder, Partner, Kinder oder Freunde schuldlos sind und das Trinken des Alkoholikers nicht stoppen können, egal wie sehr sie sich anstrengen, den Alkoholkonsum zu kontrollieren. Sie lernen, ihr eigenes vernachlässigtes Leben wieder in die Hand zu nehmen, statt sich weiterhin auf das des  Alkoholikers zu konzentrieren.

Die Selbsthilfegruppen vermitteln die Einsicht, dass der Alkoholiker die Folgen seines Handelns selbst tragen muss und dass die Angehörigen aufhören, ihm die Konsequenzen seines Suchtverhaltens abzunehmen. Der regelmäßige Besuch der Gruppen stärkt die Selbstverantwortung und schafft ein Gefühl für gesunde Grenzen. Durch die veränderte Einstellung kann der Angehörige seinem Leben wieder eine eigene positive Richtung geben.

 
 
Anschrift:
DRK-Kliniken Berlin Mitte
Drontheimer Str. 39-40
13359 Berlin
Raum 203 1.Etage im Nebengebäude
 
 

B.S.T.W. e.V.

Kurzbeschreibung:
Unser gemeinnütziger Verein ist seit 1987 bemüht, obdachlose und suchmittelabhängige Menschen wieder in die Gesellschaft zu integrieren.
Insbesondere möchten wir den Weg in die Abstinenz aufzeigen und verdeutlichen, dass ein Leben ohne Alkohol und Drogen lebenswert ist.
Um dies zu verwirklichen, bieten wir Betreutes Wohnen in einem Wohnheim unter anderem in Form von Wohngemeinschaften. Hier erfolgt die Betreuung ehrenamtlich (Unterbringung nach ASOG), außerdem wird von Ernst Kurz (der in Berlin und darüber hinaus für sein Engagement hinreichend bekannt sein dürfte) eine Sonntagsgruppe angeboten, die sehr gut besucht ist: Im Galerie Cafe, Am Bundesplatz 8, jeweils ab 10.00 UHR.
Projekte:
 
 
Anschrift:
B.S.T.W.   e.V.
Bundesplatz 8
10715 Berlin
 
 

Berliner Krisenwohnung – Notunterkunft für Suchterkrankte

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Krisenwohnung bietet Schlafplätze für obdachlose, drogenabhängige Frauen und Männer in Krisen
oder Notsituationen.
Mit unserem Grundsatz der anonymen, kostenlosen und unbürokratischen Aufnahme sind wir die einzige zielgruppenspezifische Einrichtung dieser Art in ganz Berlin mit der Bereitstellung von Schlafplätzen
In unseren Gruppenangeboten entwickeln wir neue Lebensperspektiven und leiten in individuell passende Angebote weiter.
Die Vermittlung in die Krisenwohnung erfolgt über unseren überregionalen Drogennotdienst.
Hier erhalten die Bewohner* ihren Übernachtungsschein für maximal einen Monat und individuelle Beratung.
 
 
Anschrift:
Berliner Notdienst e.V.
Rathenower Straße 16 H
10559 Berlin
 
 

Cafe -Restaurant "WEISSER ELEFANT"

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Café Restaurant Catering WEISSER ELEFANT im Bezirk Wilmersdorf ist ein Qualifizierungs- und Ausbildungsprojekt zur Integration ehemals suchtmittelabhängiger und anders benachteiligter Menschen.
In einem geschützten Rahmen erhalten sie hier die Möglichkeit, unter realen Bedingungen einen (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben zu finden. Unsere Zielgruppe sind langzeitarbeitslose ehemals suchtmittelabhängige Menschen, die Interesse an dem Arbeitsfeld Gastronomie haben.
 
 
Anschrift:
Cafe -Restaurant "WEISSER ELEFANT"
Wegenerstr. 1-2

10713 Berlin-Wilmersdorf

 
 

Café Beispiellos

Angebot/Kurzbeschreibung:
Wir informieren über Glücksspielsucht und bieten eine professionelle Beratung für alle Glücksspielsüchtigen an, die sich mit den Konsequenzen ihrer Abhängigkeit auseinandersetzen wollen und auf der Suche nach neuen Lösungswegen sind.
Beratungs- und Behandlungsangebot:
- Beratung durch Fachkräfte
- Selbsthilfegruppe
- ambulante Rehabilitation
- Vermittlung stationäre Rehabilitationsbehandlung
- Schuldnerberatung
- Vermittlung betreutes Wohnen
- Alternative Freizeitgestaltung
Gesprächsgruppen:
In der offenen Gesprächsgruppe bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit an, wechselseitig von den Erfahrungen der anderen zu profitieren. Viele Betroffene und Angehörige erleben die gegenseitige Unterstützung bei der Bewältigung ihrer schwierigen Lebenssituation als äußerst hilfreich.
 
 
Anschrift:
Café Beispiellos
Wartenburgstraße 8
10963 Berlin
 
 

Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Suchthilfe der Caritas berät und begleitet Sie und Ihre Angehörigen, wenn der Konsum von Suchtmitteln zu einem Problem geworden ist.
Zusammen mit Ihnen entwickeln wir Ideen und schaffen Klarheit, damit Sie den nächsten Schritt planen können.
 
 
Anschrift:
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.
Residenzstraße 90
13409 Berlin 
 
 

Die Anonymen Alkoholiker

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Anonymen Alkoholiker sind Frauen und Männer, die entdeckt und eingestanden haben, dass der Alkohol ein Problem für sie geworden ist. Sie bilden eine weltweite Gemeinschaft, in der sie einander helfen, nüchtern zu bleiben. Jeder, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören, ist den AA willkommen.
 
 
Anschrift:
Kontaktstelle
Wernerwerkdamm 36
Eingang Rohrdamm
13629 Berlin
 
 

Dock Nord - Verein suchtfreies Leben Eigeninitiative e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Zweck des Vereins ist es, alkoholgefährdeten und alkoholkranken Mitbürgern bei der Überwindung der Abhängigkeit vom Alkohol und bei der späteren selbstständigen Bewältigung psychischer und umweltbedingter Konflikte zu helfen. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch: den Betrieb einer alkoholfreien Begegnungsstätte, individuelle Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe, Zusammenarbeit mit anderen alkoholfreien Begegnungsstätten und Verbänden, Hilfe zur sozialen Reintegration, Weiterführung der Hilfe zur Selbsthilfe, Zusammenarbeit mit Institutionen die sich mit der gleichen Problematik befassen. Der Verein stellt seinen Rat und - wo es möglich ist - auch seine Mitarbeit den interessierten Kreisen auf den Gebieten seines Aufgabenbereiches zur Verfügung.
 
 
Anschrift:
Dock Nord e.V.
Genter Str. 56
13353 Berlin-Wedding
 
 
contentmap_module

Heute 449 | Gestern 1426 | Woche 1875 | Monat 37592 | Insgesamt 3044862