header2021 4g

Patenschaften / Sport (ganz Berlin)

 

#BIKEYGEES e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der #BIKEYGEES e.V. bietet Radfahrunterricht für Frauen und Mädchen an. Hierzu zählt nicht nur das praktische Radfahrtraining sondern auch mehrsprachiger Verkehrsunterricht und Radreparatur-Grundlagen.
 
Begonnen haben wir im September 2015 als kleines Empowerment-Projekt, mittlerweile sind wir zu einem gemeinnützigen Verein für Bildungs- und Integrationsarbeit herangewachsen. Wir helfen, Grenzen abzubauen - Herkunft, Religion, Status sind unwichtig. Jede Frau auf der Welt sollte Radfahren können. Und dürfen.
 
Wir finanzieren uns weitestgehend durch Spenden und können unsere Arbeit nur gemeinsam mit unseren vielen ehrenamtlichen Helfer*innen leisten, denen wir von ganzem Herzen danken. Wir glauben, dass das Fahrradfahren einen grundlegenden Baustein der (Zurück-)Erlangung individueller Mobilität der nach Berlin gekommenen geflüchteten Menschen / Newcomer darstellt. Besonders Frauen benötigen hierbei Unterstützung.
 
Viele Wege werden zu Fuß gemacht. Sie fühlen sich in ihren Unterkünften isoliert. Das Fahrradfahren bietet eine naheliegende Lösung, das neue Lebensumfeld zu erkunden. Daher ist es uns jenseits des interkulturellen Aspektes wichtig, die Möglichkeit des Radelns als nachhaltigen Ansatz zur Gewährleistung von Mobilität und Unabhängigkeit zu betrachten. Die Initiative soll Perspektiven und Hoffnung derer bestärken, die durch den Verlust ihrer Heimat eigene Handlungsräume verloren haben.
 
 
Anschrift:
Jugendverkehrschule am Wassertorplatz
Wassertorplatz 1
10999 Berlin
 
 

Champions ohne Grenzen e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Willkommenskultur schaffen durch Sport, Begegnung und Vernetzung.
Das Vorhaben des gemeinnützigen Vereins CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. leitet sich von dem Wunsch ab, zu einer nachhaltigen Willkommenskultur für Geflüchtete in Deutschland beizutragen. Wir schaffen neben hierzulande fehlenden gesundheitspräventiven Sportangeboten und der Vernetzungsarbeit mit Breitensportvereinen für Geflüchtete Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten mit Einheimischen, um dies zu ändern.
 
 
Anschrift:
Champions ohne Grenzen e.V.
Waldemarstraße 81 ​
10997 Berlin
 
 

Flüchtlingspaten Syrien e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Bist Du Syrer und ist Deine Familie in einem anderen Land? Du möchtest Deine Familie holen, darfst aber keine offizielle Familienzusammenführung machen? Hier bekommst Du Hilfe, wenn Du schon seit einem Jahr in Berlin lebst. Die Mitarbeiter suchen für Dich einen Bürgen - der übernimmt die Verantwortung für Deine Familie. Mit seiner Hilfe darfst Du Verwandte nach Deutschland holen. Du bekommst auch finanzielle Unterstützung.
 
 
Anschrift:
Flüchtlingspaten Syrien e.V.
Paulstraße 19
10557 Berlin
 
 

Integrationspatinnen und -paten für geflüchtete Menschen in Gemeinschaftsunterkünften in Lichtenberg, Pankow, Köpenick (Rahnsdorf)

Angebot/Kurzbeschreibung:
Als Integrationspat*in können Sie geflüchteten Menschen helfen, eine Perspektive für ihr Leben in Deutschland zu entwickeln und Sie erfahren kulturelle Bereicherung durch einen persönlichen Austausch. Durch die Integrationspatenschaften wird eine niedrigschwellige und alltagsbezogene Unterstützung geflüchteter Menschen unter dem Leitgedanken der Hilfe zur Selbsthilfe (Empowerment) möglich. Neben der Förderung einer nachhaltigen gesellschaftlichen Teilhabe umfasst das Projekt insbesondere folgende Zielsetzungen:

- Anwendung und Weiterentwicklung deutscher Sprachkenntnisse
- Erwerb bzw. Weiterentwicklung von alltags-, kultur- und berufsrelevanten Kompetenzen
- Wissenszuwachs u.a. Bildungs-, Ausbildungs- und Berufsperspektiven
- Selbstbewusstseinsstärkung
- Förderung der Handlungskompetenzen durch Eigenengagement.
 
Die Integrationspatenschaften sind ein Projekt der Stiftung Unionhilfswerk Berlin und Teil des Bundesprogrammes „Menschen stärken Menschen“. Aktuell sind 47 Patenschaften aktiv. Verstärkung ist herzlich willkommen! 
 
 
Anschrift:
Stiftung Unionhilfswerk Berlin
Freiwilligenmanagement/ Integrationspatenschaften
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
Die Adresse für die Geflüchtetenunterkunft wird nach Anmeldung bekannt gegeben.
 
 

Schülerpaten Berlin e. V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Unser Projekt vermittelt 1:1-Patenschaften zwischen Ehrenamtlichen und Schüler*innen mit arabischem Migrationshintergrund. Im Rahmen der Patenschaft geben die Ehrenamtlichen einmal in der Woche bei den Schüler*innen zu Hause Nachhilfe. Außerdem sind sie Anlaufstelle bei Problemen und Fragen im alltäglichen Leben und unterstützen bei der Berufsfindung.
 
Für die Tandems organisieren wir regelmäßig gemeinsame Freizeitaktivitäten wie etwa das jährliche Sommerfest. Die Pat*innen erhalten zudem finanzielle Unterstützung für gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge mit ihrem Patenkind.

Schülerpaten Berlin e. V. qualifiziert seine Ehrenamtlichen durch Seminare und Themenabende für ihre Arbeit. Außerdem bieten wir ihnen Austauschmöglichkeiten und stehen sowohl den Pat*innen als auch den Patenkindern während der gesamten Patenschaft als Ansprechpartner zur Seite. Ziel des Projekts ist es, durch individuelle Nachhilfe die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu verbessern. Mit unserer Arbeit treten wir für mehr Chancengerechtigkeit und Durchlässigkeit im deutschen Bildungssystem ein.
 
 
Anschrift:
Schülerpaten Berlin e. V.
Badstraße 35-36
13357 Berlin 
 
 

Sportbunt - Vereine leben Vielfalt

Angebot/Kurzbeschreibung:
Deutschland erfährt seit 2015 einen enormen Zuzug an Menschen, die insbesondere aufgrund von Krieg und Gewalt ihre Heimat verlassen haben. Berlin hat seitdem über 90.000 geflüchtete Menschen aufgenommen, von denen viele langfristig bleiben. Der Berliner Senat hat deshalb ein Maßnahmenpaket zur Integration der Geflüchteten beschlossen.
 
Im Rahmen des Masterplans für Integration und Sicherheit soll mit dem Projekt „SPORTBUNT – Vereine leben Vielfalt“ die Integration im und durch Sport gefördert werden. Sport als Motor der Integration ermöglicht gesellschaftliche Begegnung und Austausch. Viele Berliner Sportvereine und -verbände sind bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv. Durch das Projekt werden die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Sportvereine in den Bezirken von Sport-Integrationscoaches unterstützt. Sie helfen bei der Angebotsgestaltung, stellen Kontakte zu Flüchtlingsunterkünften u.v.m.
 
 
Anschrift:
Landessportbund Berlin
Priesterweg 6
10829 Berlin
 
 
contentmap_module

Heute 365 | Gestern 1426 | Woche 1791 | Monat 37508 | Insgesamt 3044778