header2021 4g

Allgemeine Hilfen (ganz Berlin)

 

Beratungs- und Betreuungsstelle für Straffällige und ihre Angehörigen

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Angebot richtet sich an Straffällige, Haftentlassene, Bewährungsverurteilte, Personen, die von Haft bedroht sind, Inhaftierte des offenen und des geschlossenen Vollzugs im Rahmen der Entlassungsvorbereitung und an deren Angehörige.
Mit unserem Angebot möchten wir Menschen dabei unterstützen, Schwierigkeiten, die zur Straffälligkeit beigetragen haben oder in Folge der Straffälligkeit und Inhaftierung entstanden sind, zu beseitigen oder zu mildern, um möglichst nicht wieder straffällig zu werden.
Neben Beratungen zur Straftataufarbeitung und Fragen der weiteren Lebensgestaltung bieten wir auch lebenspraktische und existenzsichernde Hilfe- und Unterstützung an. (z. B Wohnungserhalt oder Wohnungsauflösung, Habe-Sicherung, Sicherung des Lebensunterhaltes, Entschuldungshilfe bei laufenden Verträgen).
 
 
Anschrift:
FREIE HILFE BERLIN e. V. – Berlin-Mitte
Berlin-Mitte (alle Bereiche außer Betreutes Gruppenwohnen)
Brunnenstr. 28
10119 Berlin
 
 

Berliner Aids-Hilfe e.V

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Berliner Aids-Hilfe e.V. (BAH) wurde 1985 als gemeinnütziger Verein gegründet.
Wir informieren zu Übertragungswegen von HIV, Hepatitiden und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen. In unserer Beratungsstelle, am Telefon, in Justizvollzugsanstalten und im Rahmen der Jugendprävention.
Als Selbsthilfeorganisation unterstützen wir Menschen mit HIV /Aids, ihre An- und Zugehörigen in allen Lebensfragen, die sich im Rahmen der HIV-Erkrankung ergeben.
Wir beraten und informieren zu sozial- und arbeitsrechtlichen, wie auch zu medizinischen und psychosozialen Fragen. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützen die Selbstvertretung von Menschen mit HIV /Aids.
Vor dem Hintergrund der veränderten Lebenserwartung ermutigen wir Menschen mit HIV, sich mit den Aspekten des langfristigen Erhalts ihrer Gesundheit zu beschäftigen.
Unser Ziel ist es, Berliner*innen eine informierte Haltung im Umgang mit HIV, sexuell übertragbaren Erkrankungen und dem Leben mit HIV zu ermöglichen.
Der Stigmatisierung und Diskriminierung HIV-positiver Menschen tritt die Berliner Aids-Hilfe parteiisch und solidarisch entgegen.
Zu unseren Kernangeboten gehört die persönliche Beratung zu allen Fragen rund um HIV und Aids.
 
 
Anschrift:
Berliner Aids-Hilfe e.V.
Kurfürstenstraße 130
10785 Berlin
 
 

DER REGENBOGEN e.V. - AIDS–INITIATIVE auf anthroposophischer Grundlage

Angebot/Kurzbeschreibung:
AIDS–INIITIATIVE auf anthroposophischer Grundlage.
Raum für Menschen
Warum sind wir Menschen so kompliziert?
- weil die menschliche Wesenheit eben kompliziert ist.
Treffpunkt – Inspirationsquelle – Wärmeinsel
für Euch, die Ihr Begegnung und Austausch sucht
- in schwierigen Lebenslagen
- über Sinn des Lebens und Sterbens
- über Gesundheit und Krankheit
- über Seelisches und Geistiges
- Freiheitliche Willensgestaltung
- Raum offen für
- das eigene Empfindungsleben
- die Verbindung zu Verstorbenen und zu höheren Bewusstseinsstufen ..... und in der Gemeinschaft
- das Schöpferische, das mögliche wird, lebet der Einzelseele Kraft wenn Menschen
  zusammenkommen
 
 
Anschrift:
DER REGENBOGEN e.V. - AIDS–INIITIATIVE auf anthroposophischer Grundlage
Brunhildstraße 6
10829 Berlin-Schöneberg
 
 

Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS)

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die DGBS wurde 1999 als gemeinnütziger Verein ins Leben gerufen. Sie ist ein unabhängiger, trialogisch aufgestellter Verband, der den Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Angehörigen, Professionellen sowie allen am Gesundheitswesen Beteiligten fördert.
Hauptanliegen ist es, die Bedürfnisse von Menschen mit einer Bipolaren Störung in Öffentlichkeit und Gesundheitspolitik zur Geltung zu bringen sowie die Forschung, Fortbildung und Selbsthilfe zu fördern.
 
 
Anschrift:
Veranstaltungsort
Charité Campus Mitte
Bonhoefferweg 3 im Besprechungsraum 0058
10117 Berlin
 
 

Dick & Dünn e.V. - Beratungszentrum bei Ess-Störungen

Angebot/Kurzbeschreibung:
 Der Verein „Beratungszentrum bei Ess-Störungen DICK & DÜNN e.V." hat sich seit seiner Gründung 1986 zum Ziel gesetzt, auf die gesellschaftliche Bedeutung von Ess-Störungen aufmerksam zu machen (Öffentlichkeitsarbeit), ihre Entstehung im Vorfeld verhindern zu helfen (Prävention), die Behandlungskonzepte und -methoden zu optimieren (Information, Aufklärung, Fortbildung) und für essgestörte Menschen eine optimale multiprofessionelle und an den individuellen Bedürfnissen sowie sozialen und psychischen Problemlagen orientierte Behandlung einzuleiten und zu begleiten (Beratung, Betreuung).
 
 
Anschrift:
Innsbrucker Straße 37
10825 Berlin
 

Immanuel Beratung Mitte – Lebensberatung im Berliner Dom

Angebot/Kurzbeschreibung:
Herzlich willkommen in der Lebensberatung im Berliner Dom! Wir bieten Krisenberatung, Seelsorge, Paarberatung, Supervision und Gesprächsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.Steigen Sie über eine Außentreppe an der Spreeseite des Berliner Domes zu uns in den Souterrain hinunter! Dort finden Sie hinter der Eingangstür unser offenes Ohr in drei Gesprächsräumen. Mehr als 3.000 Gespräche finden hier im Jahr statt. Die Beraterinnen und Berater sind der Würde des einzelnen Menschen verpflichtet und unterstützen dessen selbstverantwortliche Kräfte. Wir wirken mit an der Erfüllung des diakonischen und seelsorgerlichen Auftrags der evangelischen Kirche für anfragende Menschen in Lebens-, Beziehungs- und Glaubenskrisen. Dem Leben zuliebe.
 
 
Anschrift:
Immanuel Beratung Mitte
Lebensberatung im Berliner Dom
Psychologische Einzel- und Paarberatung, Krisenberatung, Seelsorge, Supervision
Am Lustgarten 1
10178 Berlin
 
 

Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung vor Ort

Angebot/Kurzbeschreibung:
Hier finden Menschen ohne Krankenversicherung Ärzte und medizinische Fachkräfte, die die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung, Verletzung und Schwangerschaft vornehmen. 
Malteser Migranten Medizin vorwiegend an Menschen richtete, die in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität in Deutschland lebten, ist der größte Teil der Patienten heute legal in Deutschland: Bürger aus den neuen EU-Mitgliedsländern, Besucher aus anderen Ländern,Studenten, die die Regelstudienzeit überschritten haben aber auch deutsche Mitbürger, zum Beispiel Selbstständige, die ihre private Krankenversicherung nicht mehr bezahlen konnten.
Die einzige in Berlin.
 
 
Anschrift:
Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung
Aachener Str. 12
10713 Berlin-Wilmersdorf
 
 

trias Gesellschaft für Arbeit, Gesundheit und Soziales mbH

Angebot/Kurzbeschreibung:
Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung Ihrer Krisensituation. Unser Angebot richtet sich nicht nur an die Betroffenen, die sich in einer akuten Krise befinden oder sich bedroht fühlen, sondern auch an deren Familie sowie Freunde und Arbeitgeber. Wir helfen Ihnen bei drohender oder anhaltender Arbeitslosigkeit, Überschuldung, Wohnungslosigkeit, Drogenmissbrauch, akuter seelischer Not und Gewalterfahrungen. Das Angebot ist für Sie kostenfrei und steht Ihnen auf Wunsch auch anonym zur Verfügung. Wenn Sie sich darüber informieren wollen, welche unserer Anlaufstellen bei Ihnen in der Nähe ist, kontaktieren Sie uns.
 
 
Anschrift:
trias Gesellschaft für Arbeit, Gesundheit und Soziales mbH
Sanderstraße 28
12047 Berlin
 
 
contentmap_module

Heute 407 | Gestern 1426 | Woche 1833 | Monat 37550 | Insgesamt 3044820