header2021 4g
Soat4

Ambulante Wohnhilfen Pankow

Angebot/Kurzbeschreibung:
Es gibt Zeiten im Leben, in denen Unterstützung von außen dabei hilft, Schwierigkeiten zu bewältigen. Drohende oder bestehende Wohnungslosigkeit zu überwinden, kann die eigenen Kräfte übersteigen. In dieser Situation können die erfahrenen Sozialarbeiter*innen des Internationalen Bundes mit vielfältigen Angeboten helfen.
Wir unterstützen Menschen, die ihre Lebensumstände dauerhaft verändern wollen. Gemeinsam betrachten wir die aktuelle Situation, der Hilfebedarf wird ermittelt und realistische Ziele zur Überwindung der Schwierigkeiten werden entwickelt. Unser gemeinsames Ziel ist es, ihre Wohn- und Lebenssituation zu stabilisieren und nachhaltig zu verbessern. Nach eingehender Prüfung kann der IB übergangsweise eine Trägerwohnung zur Verfügung stellen.
 
 
Anschrift:
Ambulante Wohnhilfen Pankow 
Marienburger Str. 1
10405 Berlin
 
 
Verkehrsanbindung:
Tram: M2                                              Marienburger Str.
 
 
Öffnungszeiten:
nicht bekannt
 
 
Zielgruppe (w/m):
Unsere Unterstützungsleistungen wenden sich an Frauen, Männer, Paare und Familien, die aus eigener Kraft ihre Probleme nicht bewältigen können und deshalb wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Arbeitslosigkeit, Überschuldung, Gesundheitsprobleme oder Isolation können Gründe für soziale Schwierigkeiten sein. 
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
Unsere Hilfeangebote führen wir gem. §§ 67 ff. SGB XII durch. Grundlage hierfür sind mit dem Land Berlin nach § 75 Abs. 3 SGB XII abgeschlossene Vereinbarungen. Zur Durchführung der Hilfeangebote benötigen wir eine Kostenübernahme durch das zuständige Sozialamt.
 
 
Telefon:
030 41 19 819 - 19 
 
 
FAX:
030 41 19 819 - 20 
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner/innen:
telefonisch erfragen
 
 
Ausstattung:
nicht bekannt
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
keine
 
 
Sonstige Information:
Wir bieten Hilfe:
- beim Umgang mit Behörden und bei Antragstellungen
- bei der Sicherung des Einkommens
- die Wohnung zu erhalten, eine Neue oder andere Alternativen zu finden
- bei Miet-, Energie- und sonstigen Schulden
- bei persönlichen Schwierigkeiten
- bei der Entwicklung von beruflichen Perspektiven
- bei der Kontaktaufnahme zu weiteren Fachberatungsstellen
- bei der Vermittlung in weitführende und ergänzende Hilfen
Leider ist unser Angebot nicht geeignet, wenn akute Suchtprobleme bestehen und die Bewältigung dieser im Vordergrund steht. Gern vermitteln wir Sie an entsprechende Fachberatungsstellen. Außerdem könnten andere Hilfen (Jugendhilfe, Gesundheitshilfe) rechtlichen Vorrang haben. 
contentmap_plugin

Heute 113 | Gestern 1435 | Woche 2950 | Monat 39199 | Insgesamt 3004753