Angebot/Kurzbeschreibung:
Die ärztliche Versorgung erfolgt durch palliativmedizinisch erfahrene Ärztinnen und Ärzte. Sie setzen all ihre Erfahrung und die Möglichkeiten der modernen Medizin ein, um die Krankheitssymptome zu lindern und einen möglichst beschwerdefreien Alltag zu ermöglichen. Weil sie rund um die Uhr erreichbar sind, können fast alle akuten Probleme in kürzester Zeit gelöst werden. Eine Verlegung in ein Krankenhaus und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten sind in aller Regel vermeidbar.

In unmittelbarer Nachbarschaft, nur durch einen Park getrennt, befindet sich die Maria Heimsuchung – Caritas-Klinik Pankow. So stehen im Notfall auch die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten eines modernen Krankenhauses zur Verfügung, ohne lange und anstrengende Transportwege ertragen zu müssen.
 
 
Anschrift:
Caritas Hospiz Pankow
Breite Straße 44a
13187 Berlin 
 
 
Verkehrsanbindung:
Tram:              M1, 50                           Pankow Kirche oder 50 Stiftsweg
Bus:                107, 155, 250, 255        Pankow Kirche
 
 
Öffnungszeiten:
Mo - Fr:         9:00 -14:00 Uhr
 
 
Zielgruppe (w/m):
Menschen mit einer unheilbaren und fortgeschrittenen Erkrankung
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
bitte telefonisch erfragen
 
 
Telefon:
030   474 98 95 104
 
 
FAX:
030   474 98 95 105
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner/innen:
bitte telefonisch erfragen
 
 
Ausstattung:
Toiletten
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
keine Bescheinigung erforderlich
 
 
Sonstige Information:
Während des Aufenthalts im Haus bieten wir im Rahmen psychosozialer Beratung und Begleitung Unterstützung für Gäste, ihre Angehörigen und Freunde.
Wir unterstützen Sie:
- mit Zeit zum Gespräch
- mit sozialrechtlicher Beratung
- der Suche nach individuellen Unterstützungsmöglichkeiten, z. B. für Familien mit Kindern,
- bei der Klärung von Vorsorgeregelungen,
- in dieser besonderen Situation im Sinne einer Krisenbegleitung.
 
Wenn es für die Erhaltung oder Verbesserung der Lebensqualität wichtig ist, arbeiten wir gerne mit Vertretern anderer therapeutischer Berufe, z. B. Logopäden, zusammen. Voraussetzung dafür ist eine ärztliche Verordnung und die Bereitschaft des Therapeuten, Hausbesuche im Hospiz zu machen.
contentmap_plugin

contentmap_module

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok