header2021 4g

JMD Jugendmigrationsdienst Berlin-Pankow

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Jugendmigrationsdienst (JMD) Berlin-Pankow ist einer von bundesweit 450 JMD, die junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 und 27 Jahren  unterstützen. Dazu zählen Individuelle Unterstützung, Gruppen- und Bildungsangebote sowie eine intensive Vernetzung mit Schulen, Ausbildungsbetrieben, Integrationskursträgern und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe.
 
 
Anschrift:
Jugendmigrationsdienst Berlin Pankow
Dänenstraße 19
10439 Berlin
 
 
Sonstige Information:
 
Ziele:
- Verbesserung der Integrationschancen (sprachliche, soziale, schulische und berufliche Integration)
- Förderung von Chancengerechtigkeit
- Förderung der Partizipation in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens
 
Maßnahmen zur Begleitung:
- Beratung in Englisch, Spanisch und Französisch - counseling in English/
  asesoramiento en español/ consultation en francaise
- Individuelle Beratung und Begleitung mit Förderplan 
- Suche nach geeigneten Sprachschulen, Schulen, Praktika, Ausbildungsplätzen etc. 
- Praktische Hilfe bei der Bewerbung
- Unterstützung im Umgang mit Behörden
 
 
 
Verkehrsanbindung:
S-Bahn:         S8, S41, S42, S85         bis Schönhauser Allee
U-Bahn:         U2                                 bis Schönhauser Allee
Tram:             M1                                bis Schönhauser Allee
 
 
Öffnungszeiten:
Sprechstunden:
Dienstag:             10:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch:             14:00 - 17:00 Uhr
und Termin nach Vereinbarung!
Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch
 
 
Zielgruppe (w/m):
- Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene mit Migrationshintergrund vom 12. bis
  zur Vollendung des 27. Lebensjahres unabhängig vom Aufenthaltsstatus, solange
  sie sich rechtmäßig oder aufgrund einer ausländerrechtlichen Duldung in Deutschland aufhalten
- Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, insbesondere in Fragen
  der Bildung/Ausbildung ihrer Kinder
- Initiativen und Institutionen, die für den Integrationsprozess junger Migrantinnen und Migranten
  relevant sind, einschließlich der Bevölkerung im Lebensumfeld der jungen Menschen
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
kostenlos
 
 
Telefon:
030  22150761 
 
 
FAX:
030 44652811
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner/innen:
Melanie Meyer
 
 
Ausstattung:
barrierefrei
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
keine erforderlich
 
 

contentmap_plugin

contentmap_module

Heute 791 | Gestern 1030 | Woche 6344 | Monat 22155 | Insgesamt 3158225