header2021 4g

Frauenzentrum Schokofabrik e. V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Frauenzentrum Schokofabrik versteht sich als offener Ort für Frauen, Lesben, inter*, nichtbinäre*, trans* und agender Personen mit einer Reihe unterschiedlicher Angebote.
Zum Verein „Schokofabrik e.V.“ gehören die Bereiche:
- Beratung, Veranstaltungen, Hilfe zur Selbsthilfe
- Hamam
- SchokoSport
- Treffpunkt - Bildung und Beratung für Schwarze, geflüchtete und migrantisierte Frauen, Mädchen, trans*, inter* und nichtbinäre Erwachsene und Jugendliche
 
Wir arbeiten intersektional, indem wir unsere Arbeit an den unterschiedlichen Lebensrealitäten und Ressourcen unserer Besucher*innen ausrichten, Privilegien mitdenken und versuchen,
Ausschlüssen aktiv entgegenzuwirken; solidarisch; macht- und diskriminierungskritisch; - nicht-pathologisierend und empathisch in der Beratung.
Wir haben unterschiedliche Qualifikationen in den Bereichen Pädagogik, Psychologie & Therapie, Jura, Handwerk, Gesundheit & Sport, Verwaltung & Wirtschaft.
 
Anschrift:
Frauenzentrum Schokofabrik e. V.
Mariannenstraße 6
10997 Berlin
 
Verkehrsanbindung:
U-Bahn:       U1, U3, U8          U Kottbusser Tor
U-Bahn:       U1, U3                U Görlitzer Bahnhof
Bus              M29                    Rio-Reiser-Platz
Bus              140                     Mariannenplatz
 
Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 – 13.00 Uhr
Freitag: geschlossen
 
Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-mail einen Termin!
 
Zielgruppe:
Frauen, Mädchen, Lesben, Inter, Nichtbinären, Trans* und Agender
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
kostenlose Beratung
 
Telefon:
(030)  65 48 33 44
 
FAX:
bitte erfragen
 
Internet:
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Ansprechpartner/innen:
bitte erfragen oder auf der Internet-Seite nachschauen
 
Ausstattung:
barrierefrei
 
Voraussetzung/Nachweise:
keine erforderlich
 
Sonstige Informationen:
Wir unterstützen die Selbstorganisierung und Selbstbestimmung von Frauen, Mädchen, trans*, inter* und nichtbinären Menschen, die von den Folgen des Patriarchats, Sexismus, Rassismus, Trans- und Homofeindlichkeit sowie anderen Diskriminierungen betroffen sind. Dafür stellen wir unsere Ressourcen, Räume, Zeit, Fachwissen und Peer-Expertise zur Verfügung.

 
contentmap_plugin

contentmap_module

Heute 646 | Gestern 2423 | Woche 3069 | Monat 32604 | Insgesamt 4435536

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.