header2021 4g

ZUFF e.V.

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Einrichtung bietet Wohnungen mit insgesamt 31 Plätzen für Frauen aus Not- und Gewaltsituationen an. 
Sie gibt Frauen mit und ohne Kindern eine vorübergehende Wohnmöglichkeit, die Frauen aus allen Kulturen und Ländern offen steht.
 
 
Anschrift:
Adresse wird nur bei Kontaktaufnahme per Telefon bekannt gegeben
 
Sonstige Information:
Möglichkeiten für die betroffenen Frauen
- gemeinsam mit ihren Kindern bewusst aus der Gewaltsituation herauszutreten
- in einem geschützten Raum eine neue Lebensperspektiven zu entwickeln
- ihr Leben zu stabilisieren
- eine neue Wohnung zu finden (bzw. die alte Wohnung wiederzubekommen)
- eine sichere, unabhängige Bleibeperspektive in Deutschland zu erlangen
 
Beratungs- und Unterstützungsangebote
- finanziellen und rechtlichen Fragen
  wie Sorgerechts- und Unterhaltsregelung
  Hilfe zum Lebensunterhalt
  aufenthaltsrechtliche und arbeitsrechtliche Regelungen
- Trennungs- und Gewalterfahrung
- Gewaltschutzgesetz
- persönlicher Sicherheit und rechtlichen Schutzmaßnahmen
- Erziehungs- und Gesundheitsfragen
- Einzug und Auszug
- Wohnungssuche
- Schule, Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche
- Bei Bedarf Weitervermittlung in weitere Einrichtungen und Projekte, z.B. in Sprachkurse, Fachberatungsstellen, therapeutsiche Einrichtungen.
 
Aufnahmeregeln
- Akut bedrohte Frauen sowie drogen- und/oder alkoholabhängige Frauen können nicht aufgenommen werden.
  (Akut bedrohte Frauen können sich wenden an: Big-Hotline 030 611 03 00)
- Die Adressen unserer Zufluchtswohnungen sind anonym und geschützt.
- Die Frauen leben gemeinsam und selbstständig zusammen.
- Jede Frau zahlt anteilig Miete.
 
 
Verkehrsanbindung:
keine Angaben

 
Öffnungszeiten:
Telefonische Erreichbarkeit zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs
Dienstag und Freitag:    10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag:                   16:00 – 18:00 Uhr
 
Wir sind in der Regel auch außerhalb dieser Sprechzeiten gut zu erreichen.
Notfalls kann auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen werden, wir rufen dann umgehend zurück.
 
Über Fax und E-Mail ist auch eines schriftliche Kontaktaufnahme möglich.
 
 
Zielgruppe (w/m):
Frauen
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
bitte erfragen, da jede Frau anteilig Miete zahlt
 
 
Telefon:
(030) 694 60 67
 
 
FAX:
(030) 69 81 83 58
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 
Ansprechpartner/innen:
vor Ort
 
 
Ausstattung:
keine Angaben
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
keine
 
 

Heute 575 | Gestern 2423 | Woche 2998 | Monat 32533 | Insgesamt 4435465

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.