Mit dem Fall der Mauer vor 30 Jahren ging für Willy Brandt ein Lebenstraum in Erfüllung. Aus diesem Anlass präsentiert das Forum Willy Brandt Berlin die Sonderausstellung „Geteilte Stadt. 1945 – 1990“.
Sieben Dioramen zeigen am Beispiel einer fiktiven Berliner Straßenkreuzung den wechselvollen Alltag der Menschen in Ost und West in der Frontstadt des Kalten Krieges.
Bis Ende April 2020 können Sie in das Leben im Schatten der Berliner Mauer eintauchen und die dramatischen Auswirkungen der Nachkriegszeit, des Mauerbaus und der Friedlichen Revolution in der DDR in Kleinformat nacherleben.
Entwickelt wurde die außergewöhnliche Ausstellung vom Miniatur Wunderland Hamburg und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
 
Laufzeit: Fr, 01.11.2019 bis Do, 30.04.2020

Anschrift
Forum Willy Brandt Berlin
Behrenstrasse 15
10117 Berlin
 
Öffnungszeiten
täglich von 11:00 - 17:00 Uhr, auch an Feiertagen,
geschlossen am 24. - 26.12., 31.12. und 1.1.2020
 
Der Eintritt ist frei.
 
Anfahrt
S-Bahn:  S1, S2, S25, S26  Brandenburger Tor
U-Bahn: U5                          Brandenburger Tor
               U6                         Französische Straße
Bus:       100, 245, 300        Unter den Linden/ Friedrichstraße
 
Das Forum ist barrierefrei zugänglich.
Die Mitnahme von Blinden- und weiteren Assistenzhunden ist erlaubt.
contentmap_plugin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok