Der "Berliner Büchertisch" will, dass sich jeder das Lesen leisten kann und die Nutzung von Büchern für alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten selbstverständlich ist.
Deshalb unterstützt der eingetragene gemeinnützige Verein den Aufbau von Schulbibliotheken, gibt Buchspenden an Kitas, Gefängnisbibliotheken und zahlreiche andere Einrichtungen weiter und unterhält Buchverschenkregale, in denen kostenloser Lesestoff für alle zur Verfügung gestellt wird.
Mit Leseförderprojekten wird Kindern der Zugang zu Lesematerialien ermöglicht:
"Ein Herz für Schulbibliotheken" unterstützt den Aufbau und die Ausstattung von Schulbibliotheken deutschlandweit.
Der "Berliner Lesetroll" schickt mehr als 50 Bücherkoffer jährlich in Schulklassen auf Lesereise.
"Ein Kind, ein Buch" bietet Kindern kostenlosen Lesestoff in unseren drei sozialen Buchläden.
Die "Berliner Büchertaube" ist ein kostenloses Bücher-Abo für Kinder in sozialen Brennpunkten Berlins.
 
Mehr Infos:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok