Menschen mit Behinderungen

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
Die BVG möchte mobilitätseingeschränkte Menschen dabei unterstützen, mit Bus und Bahn mobil zu bleiben und bietet dafür kostenlose Mobilitätstrainings an. Bei den Trainings kann man in einem stehenden Fahrzeug in aller Ruhe üben, wie man mit den vorhandenen Hilfen am besten ein – und aussteigt und wie man sich während der Fahrt sichert. Freundliche BVGer helfen dabei.
Die BVG bietet auch ein Sicherheitstraining für Blinde und Sehbehinderte  an.
Ziel der Mobilitätstrainings ist:
- Menschen mit Behinderungen Gelegenheit zu geben, in aller Ruhe die Mitfahrt in 
  den Fahrzeugen der BVG zu üben und u.a. ein Gefühl für die zur Verfügung
  stehenden Flächen und Hilfsmöglichkeiten zu erhalten
- Fahrpersonal als hilfreiche Partner zu erleben und verständnisvoller miteinander umzugehen
- Hemmschwellen abzubauen durch Kontakt und Erfahrungen
- Gefahrensituationen zu erkennen und angemessen handelnzu können.
 
Anschrift:
Mobilitätstraining in Bus und Bahn der BVG für Fahrgäste mit Behinderungen
Holzmarkstraße 15-17
10179 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die nbw – Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) und besitzt die Zulassung nach AZAV von der Agentur für Arbeit. In modern ausgestatteten Werkstätten und Förderbereichen bietet die nbw behinderten Menschen interessante und abwechslungsreiche Arbeitsplätze, Berufsbildungsangebote und Plätze in den Fördergruppen an. Die nbw bietet verschiedene Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben und dem Leben in der Gemeinschaft. Die berufliche Rehabilitation steht bei uns im Mittelpunkt.
 
Angebote für Menschen mit Behinderungen:
- Unterstützung bei der beruflichen Orientierung für Berufseinsteiger und Berufsumsteiger
  mit Förderschwerpunkt
- vielseitige Angebote im Bereich der Berufsbildung– Arbeitsplätze in attraktiven Bereichen
  innerhalb und außerhalb (Integrationsbegleitung) der Behindertenwerkstatt
- betreute Plätze im Förderbereich
- Arbeitsbereiche in der Werkstatt.
 
Hier erhalten Sie eine Übersicht über die möglichen Arbeitsplätze in den verschiedenen Arbeitsbereichen der nbw. Zusätzlich gibt es Informationen zu den Begleitenden Maßnahmen und dem Projekt Zuverdienst.
 
 
Anschrift:
nbw – Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH (Werkstatt für behinderte Menschen)
Triftstraße 36-38
13127 Berlin

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
 Der Pflegestützpunkt möchte Sie dabei unterstützen,
- möglichst lange in Ihrer Wohnung verbleiben zu können,
- Krisensituationen zu bewältigen,
- persönliche Unterstützungsbedarfe zu decken,
- Ihre Verbraucherkompetenz zu fördern,
- gesetzliche Ansprüche durchzusetzen,
- nicht erwünschte Umzüge in Pflegeheime zu verhindern,
- umfassende soziale und psychosoziale Beratung zu allen Themen im Alter und bei Demenz,
- langjährige Berufserfahrung in der Kinderpflegeberatung.
 
Anschrift:
Pflegestützpunkt Pankow
Hauptstr. 29a
13158 Berlin 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Pflegestützpunkt Pankow c/o Seniorenstiftung Prenzlauer Berg möchte Sie dabei unterstützen,
- möglichst lange in Ihrer Wohnung verbleiben zu können,
- Krisensituationen zu bewältigen,
- persönliche Unterstützungsbedarfe zu decken,
- Ihre Verbraucherkompetenz zu fördern,
- gesetzliche Ansprüche durchzusetzen,
- nicht erwünschte Umzüge in Pflegeheime zu verhindern,
- umfassende soziale und psychosoziale Beratung zu allen Themen im Alter und bei Demenz,
- langjährige Berufserfahrung besonders in der Wohnberatung und Wohnungsanpassung.
 
 
Anschrift:
Pflegestützpunkt Pankow
c/o Seniorenstiftung Prenzlauer Berg
Gürtelstr. 33
10409 Berlin 
 

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Theater RambaZamba ist eine der national und international renommiertesten Bühnen für inklusives Theater.
 
In diesem außergewöhnlichen Haus wird die gesellschaftliche Teihabe von Menschen mit Behinderung (gemäß Artikel 30, Absatz 2 der UN-Behindertenrechtskonvention) täglich gelebt und findet ihren einzigartigen künstlerischen Ausdruck in den ca. 100 Vorstellungen pro Spielzeit. Die Idee, Menschen mit einer Behinderung in ihren ganz besonderen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu fördern, ein Ensemble zu bilden, ein Repertoire aufzubauen und sie ins Scheinwerferlicht zu stellen, war damals revolutionär und ist auch heute noch Theateravantgarde. Wir stellen uns ganz in diese Tradition und setzen uns bewusst mit aktuelle gesellschaftsrelevanten Fragen auseinander.
 
Das Herz des Theaters sind die 33 Schauspieler*innen, die mit ihrem Humor, ihrer Energie und ihrer ganz  persönlichen Leidenschaft jedes klassische Stück und jeden zeitgenössischen Text ungemein bereichern und daraus neue Funken schlagen. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit erfolgreichen, innovativen und mutigen Schauspieler*innen, Regisseur*innen, Choreograf*innen, Musiker*innen und Autor*innen aus allen Bereichen macht das Theater zu einem Ort für moderne, unangepasste und aufwühlende Inszenierungen.
 
 
Anschrift:
RambaZamba Theater
Schönhauser Allee 36-39
(auf dem Gelände der Kulturbrauerei)
10435 Berlin
 

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
RoBertO ist ein Ort der Begegnung, des kulturellen Austauschs, des gemeinsamen Lernens. Die Gäste finden hier Möglichkeiten zur gegenseitigen Unterstützung und Beratung im Alltag. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen zum Mitmachen und Mitgestalten statt - jeder ist hier willkommen.
 
Es kommen viele verschiedene Menschen mit vielen verschiedenen Fähigkeiten hierher. So verschieden die Besucher, so vielfältig ist das Programm. Es gibt Angebote für Schwangere, für junge Mütter und Familien, für Menschen mit Migrationshintergrund, für Kreative, für kleine und große Kinder, für Senioren, für Menschen mit und ohne Behinderungen, für Studenten und neugierige Menschen, die Lust haben auf Spaß, Vielfalt und/oder einfach Sein können.
 
Zweck der Stiftung:
Die Stiftung verfolgt den Zweck, das Wohlfahrtswesen zu fördern. Sie konzentriert sich dabei vornehmlich auf:
- die komplexe Rehabilitation von Menschen aller Altersklassen mit Behinderungen bzw.
   Beeinträchtigungen an der Teilhabe
- die Prävention von Behinderungen bzw. Beeinträchtigungen
- die Betreuung von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen
- die Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die besonderer Zuwendung  
   bedürfen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
 
Anschrift:
Roberto Begegnungsstätte im Haus der Generationen der RBO - Inmitten gGmbH
Paul-Junius-Straße 64 a
10369 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Menschen mit Behinderung können in Berlin einen Sonderfahrdienst nutzen, der ausschließlich für private Fahrten im Rahmen von Freizeit und Erholung zur Verfügung steht. 
Dieser besondere Fahrdienst ermöglicht Menschen, die in ihrer Mobilität erheblich eingeschränkt sind, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
 
Für die Beförderung stehen Solobusse (mit einem Fahrer) und Doppelbusse (mit einem Fahrer und einem Beifahrer), vor allem zur Überwindung von Treppenstufen zur Verfügung.
Die Nutzung dieser Fahrzeuge sollte denen vorbehalten bleiben, die körperlich nicht in der Lage sind, den öffentlichen Personennahverkehr oder „normale“ Taxen zu benutzen, bzw. deren Wohnort oder Ziel nicht barrierefrei erreichbar ist.
Zum Sonderfahrdienst gehören Assistenzleistungen wie die mit der Fahrt verbundene erforderliche Treppenhilfe ( Tür-zu-Tür-Service).
 
Mit der Durchführung ist die Mobilitätszentrale “SFD-Berlin” unter dem Betreiber Wirtschaftsgenossenschaft Berliner Taxibesitzer eG (WBT), Genthiner Str. 36, 10785 Berlin. beauftragt.
Der Fahrdienst kann täglich innerhalb des Berliner Stadtgebietes in Anspruch genommen werden.
 
Anschrift:
Sonderfahrdienst SFD (Für Menschen mit Behinderung)
LAGeSo -Versorgungsamt-
Kundencenter
Sächsische Straße 28
10707 Berlin
 

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
Eltern behinderter Kinder und engagierte Fachleute gründeten 1958 den Verein zur Förderung und Betreuung von Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen, Körper- und Mehrfachbehinderungen.
Der Spastikerhilfe Berlin e.V. schafft ein soziales Netzwerk für behinderte Menschen und ihre Familien. Angebote zur Freizeitgestaltung, Beratung und Information sowie praktische Hilfe und Begleitung unterstützen eine aktive Lebensgestaltung.

Der Verein vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderung in Politik und Verwaltung, ist Mitglied im Landesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Berlin-Brandenburg e.V. und im Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. sowie im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband. Als gemeinnützig anerkannt unterstützt er die Einrichtungen der Spastikerhilfe Berlin eG.
 
 
Anschrift:
Spastikerhilfe Berlin e. V.
Schlangenbader Straße 18
14197 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Spektrum ist ein soziales Unternehmen mit einer emanzipatorisch-demokratischen Orientierung, dessen Entwicklung auf dem unmittelbar persönlichen Engagement seiner Mitarbeiter/innen und Entscheidungsträger aufbaut. Unserem Handeln liegen Werte der Chancengleichheit, der Zuverlässigkeit und Seriosität sowie der Fairness und des gegenseitigen Respekts zugrunde. Teilhabe am Arbeitsleben/ an Erwerbsarbeit wird als identitätsstiftendes und die gesundheitliche Integrität förderndes Element gesehen.
Berufliche Rehabilitation haben wir uns die Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben mit Ziel erster Arbeitsmarkt zur Aufgabe gemacht. Wir haben spezielle Angebote für Rehabilitanden mit Problemen im Bereich der psychischen Gesundheit und für sozial benachteiligte Arbeitsuchende mit besonderen Lernbedürfnissen entwickelt.
In unserem Werkstattbereich Spektrum Netz Werk ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen die :
Integriertes Berufliches Training (IBT): Berufsfeld-offene berufliche
Eingliederungsmaßnahme für Rehabilitanden
"AktivO" Aktivierung und Orientierung für gesundheitlich beeinträchtige
arbeitssuchende Menschen

 
Anschrift:
SPEKTRUM Gesellschaft für berufliche Bildung und Integration mbH
Oleanderstraße 18
10407 Berlin
Haupteingang: Schneeglöckchenstr.26

 

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
 "Ich möchte meinen Ruhestand aktiv gestalten."

Sie haben noch ganz viel vor? Dann sind Sie im TagesCenter Mitte genau richtig!

Hier können aktive Senioren viel erleben. Zum Beispiel bei Ausflügen, beim Qui Gong,  beim Schwimmen oder Stuhltanz. Sie können mit den Mitarbeiter*innen gemeinsam kochen oder sich ausprobieren beim Malen, Töpfern oder Gärtnern. Sie sagen, was Sie interessiert! Ihre Ideen sind der Einrichtung wichtig.

Was ist das TagesCenter?

Die TagesCenter sind wohnortnahe Angebote zur Gestaltung des Tages und offen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie sind Einrichtungen im Leistungstyp Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB).

Für wen ist das TagesCenter?

Die Tagescenter sind für ältere Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung aus ambulanten oder stationären Wohnangeboten und für Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung oder bei ihren Familien leben. Rufen Sie an - Sie werden beraten!

Lebensqualität durch die Begegnung mit anderen

Ganz neu − das TagesCenter im Herzen der historischen Mitte, wo das Leben tobt. Hier sind alle sehr unternehmungslustig und malen und kochen gern.

 

Anschrift:
TagesCenter Mitte
Oranienburger Straße 19/20
10178 Berlin
 

contentmap_module

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.