Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Moabiter Kinder-Hof ist ein pädagogisch betreuter Abenteuer – und Bauspielplatz, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit 1997 Kindern im innerstädtischen Wohnumfeld vielfältige Spiel- und Lernaktivitäten zu den 4 Elementen FEUER – WASSER – ERDE – LUFT und Vielem mehr anbieten. Der Moabiter Kinder-Hof ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit.
Angebote und Projekte:
- Im Garten Blumen, Kräuter und Gemüse wachsen lassen
- Feuchtbiotop erforschen
Werken mit Holz und Metall
Hütten bauen
- Papier schöpfen
- Kaninchen beobachten und versorgen
- Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und seltene Insekten anlegen
- Sonnenenergie und Windkraft nutzen
- Töpfern, Malen und Basteln
- Fußball, Tischtennis, Streetball, Jonglieren
- Tanzen
- Mittagstisch und Hausaufgabenbetreuung
- Gruppen
- Aktuelle Angebote
 
 
Anschrift:
Moabiter Kinderhof
Seydlitzstrasse 12
10557 Berlin-Mitte
 
 
Verkehrsanbindung:
S- Bahn:  S3, S5, S7, S9, S75               Hauptbahnhof
U- Bahn:  U55                                        Hauptbahnhof
Bus:         120, 123                                Seydlitzstrasse
Bus:         123, 187                                Turmstrasse / Rathenower Strasse
Bus:          245                                       Lesser-Ury-Weg
Tram:        M4, M5, M8, M10                 Lesser-Ury-Weg
 
 
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 13:30 - 18:00 Uhr
In den Ferien: Mo. - Fr.: 12:00 - 18:00 Uhr
Sonnabend nach Ankündigung
 
 
Zielgruppe (w/m):
Kinder 7 - 13 Jahre
 
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
Kein Eintritt, kein Mitgliedsbeitrag o.ä., für Gruppen je nach Angebot ca. 2 Euro je Kind
 
 
Telefon:
030 394 6662
 
 
FAX:
keine Angaben
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner/innen:
Das Team besteht aus Festangestellten Sozialpädagogen*innen und Erziehern*innen,
Honorarkräften mit pädagogischer Qualifikation und ehrenamtlich Mitarbeitenden.
 
 
Ausstattung:
keine Angaben
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
keine erforderlich
 
 
Sonstige Information:
Offene Arbeit ist charakterisiert durch Freiwilligkeit, d.h. dass die Besucherinnen und Besucher selbst darüber entscheiden, welche Angebote sie wahrnehmen und worauf sie sich einlassen und wie lange oder dass sie eigene Ideen dazu, was sie machen wollen, entwickeln. Die Auseinandersetzung mit den Lebenslagen, Lebensstilen und Lebensbedingungen sowie den Anliegen der Besucherinnen und Besucher ist Arbeitsauftrag der Offenen Arbeit. Für die offene Arbeit ist ferner kennzeichnend, dass der Platz nie fertig ist, Prozesshaftigkeit statt Ergebnisorientierung gewährleistet die Implementierung von Lern- und Bildungsinhalten, die sich aus Sachzusammenhängen ergeben. Sie finden ohne Leistungsdruck, interessensgeleitet und in aktiver Aneignung statt. Offene Arbeit beinhaltet auch verbindliche Regeln und Strukturen.
contentmap_plugin

contentmap_module

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.