Angebot/Kurzbeschreibung:
Ratsuchende können die Angebote der Opferhilfe Berlin e.V. jederzeit in Anspruch nehmen, auch bereits kurz nach einer erlebten Straftat und ohne dass vorher Anzeige erstattet wurde. Beratung persönlich, telefonisch oder per Mail auf Wunsch auch anonym (immer vertraulich) Angebote sind freiwillig und flexibel (entweder einmalig oder über längerem Zeitraum) umfasst Beratung über eine über eine Vielzahl von Straftaten auch zu Vorkommnissen im Grenzbereich wie z.B. Mobbing
 
 
Anschrift:
Opferhilfe Berlin
Oldenburger Straße 38
10551 Berlin
 
 
Verkehrsanbindung:
U-Bahn: U9                                                          Turmstraße
Bus:       101                                                        Turmstraße/Waldstraße
              M27, TXL, 123
 
 
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:            10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr 
 
 
Zielgruppe (w/m):
betroffene Personen
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
kostenlos
 
 
Telefon:
030 3 95 28 67
 
 
FAX:
030 30 87 99 59 Beratung
030 9014-3498 Zeugenbetreuung
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner/innen:
bitte telefonisch erfragen
 
 
Ausstattung:
nicht vorhanden
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
nicht vorhanden
 
 
Sonstige Information:
Auf Anfrage findet eine türkische Beratung innerhalb der Sprechstunden statt. Für die Beratung bitte vorab um telefonisch anmelden. Für die Teilnahme an der Beratung fallen keine Gebühren an. Die Beratung ist immer vertraulich und kann auf Wunsch anonym gehalten werden.
 Auf Wunsch findet auch eine online Beratung statt.
contentmap_plugin

contentmap_module

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.