Allgemeine Hilfen

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
Herzlich willkommen in der Lebensberatung im Berliner Dom! Wir bieten Krisenberatung, Seelsorge, Paarberatung, Supervision und Gesprächsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.Steigen Sie über eine Außentreppe an der Spreeseite des Berliner Domes zu uns in den Souterrain hinunter! Dort finden Sie hinter der Eingangstür unser offenes Ohr in drei Gesprächsräumen. Mehr als 3.000 Gespräche finden hier im Jahr statt. Die Beraterinnen und Berater sind der Würde des einzelnen Menschen verpflichtet und unterstützen dessen selbstverantwortliche Kräfte. Wir wirken mit an der Erfüllung des diakonischen und seelsorgerlichen Auftrags der evangelischen Kirche für anfragende Menschen in Lebens-, Beziehungs- und Glaubenskrisen. Dem Leben zuliebe.
 
 
Anschrift:
Immanuel Beratung Mitte
Lebensberatung im Berliner Dom
Psychologische Einzel- und Paarberatung, Krisenberatung, Seelsorge, Supervision
Am Lustgarten 1
10178 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Beratung und Betreuung von Selbsthilfegruppen im Großbezirk Pankow
KIS Pankow bietet Beratung und Weitervermittlung für Bürgerinnen und Bürger, die sich
engagieren wollen, nach Gruppen oder selbstbestimmten Hilfeformen suchen. Wir informieren
über die Arbeit, Möglichkeiten und Grenzen von Selbsthilfegruppen, klären in persönlichen Gesprächen,
ob eine und ggf. welche Gruppe für Ratsuchende in Frage kommt und bringen sie in Kontakt mit
wichtigen Partnern.
Wir pflegen eine Datenbank der Pankower Gruppen.
KIS Pankow stellt Material zur Verfügung und macht Ankündigungen und Flyer der Gruppen
einsehbar. So können Ratsuchende in Ruhe selbst einen Eindruck von der Vielfalt der Initiativen
machen.
 
 
Anschrift:
KIS im Stadtteilzentrum Pankow
Gruppenräume und Büro
Schönholzer Straße 10
13187 Berlin
KIS im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz
Gruppenräume
Fehrbelliner Str. 92
10119 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Hier finden Menschen ohne Krankenversicherung Ärzte und medizinische Fachkräfte, die die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung, Verletzung und Schwangerschaft vornehmen. 
Malteser Migranten Medizin vorwiegend an Menschen richtete, die in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität in Deutschland lebten, ist der größte Teil der Patienten heute legal in Deutschland: Bürger aus den neuen EU-Mitgliedsländern, Besucher aus anderen Ländern,Studenten, die die Regelstudienzeit überschritten haben aber auch deutsche Mitbürger, zum Beispiel Selbstständige, die ihre private Krankenversicherung nicht mehr bezahlen konnten.
Die einzige in Berlin.
 
 
Anschrift:
Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung
Aachener Str. 12
10713 Berlin-Wilmersdorf
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
[moskito] ist beim Träger Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH angesiedelt und im Bezirk Pankow seit 2002 ein Anlaufpunkt für Beratung und Vernetzung für alle Menschen, die sich gegen Diskriminierung und Rechtsextremismus und für ein offenes und solidarisches Gemeinwesen engagieren. Wir unterstützen bei der Umsetzung von Ideen und Aktionen und fördern den Austausch aktiver Akteure untereinander.
Die Fach- und Netzwerkstelle [moskito] koordiniert seit 2015 gemeinsam mit dem Bezirksamt Pankow die Partnerschaften für Demokratie Pankow Nord und Pankow Süd aus dem Bundesprogramm Demokratie Leben!. Die Partnerschaften für Demokratie vernetzen und fördern Projekte, die ein von Respekt und Weltoffenheit geprägtes Zusammenleben zum Ziel haben.
Ein weiteres Projekt der Fach- und Netzwerkstelle [moskito] ist das Pankower Register, das seit 2005 rassistische, antisemitische, homophobe und rechtsextrem motivierte Vorfälle, Angriffe und Propaganda erfasst.
Seit 2015 ist bei [moskito] außerdem die Koordinierungsstelle für das Willkommensnetzwerk Pankow Hilft! angesiedelt, die für die ehrenamtlichen Unterstützer*innen Vernetzungsrunden, Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildung organisiert. Pankow Hilft! besteht aus lokal agierenden Unterstützungskreisen, in denen sich Ehrenamtliche organisieren, um geflüchtete Menschen beim verschiedenen Aspekten der Lebensgewinnung zu unterstützen.
 
 
Anschrift:
moskito
Fehrbelliner Straße 92
10119 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Beratungs- und Beschwerdestelle bei Konflikt und Gewalt in der Pflege älterer Menschen.
Pflegen Sie einen Angehörigen und kommen Sie dabei an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit?
Entwickeln sich dabei Aggressionen oder Gewaltsituationen?
Oder haben Sie Schuldgefühle, weil Sie die Pflege abgegeben haben? Sind Sie mit der Pflege Ihrer Pflegestation oder Ihrem Heim nicht zufrieden?
Wir nehmen uns Zeit für ein vertrauliches Gespräch oder auch mehrere psychologische Beratungstermine!
Wir unterstützen Sie bei Beschwerden und, falls nötig, direkt in Konfliktgesprächen mit den Einrichtungen (Mediation)!
Auch als Pflegeeinrichtung können Sie unsere Beratung in Anspruch nehmen!
Wir bieten an:
- Telefonische Beratung
- Persönliche Gesprächstermine
- Mediation / Vermittlungsgespräche in Einrichtungen
- Familiengespräche
- Psychologische Beratung
 
 
Anschrift:
Pflege in Not
Bergmannstraße 44
10961 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Kontakt- und Beratungsstelle ist als Cafè "Von Kuchenschwarm bis Stullenliebe" in Prenzlauer Berg ein Ort der Begegnung von unterschiedlichen Menschen mit und ohne Psychiatrieerfahrung. Das Cafè versteht sich als erstes Hilfsangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen auf dem langen und schwierigen Weg zu einem selbstbestimmten Leben. Es geht darum, die Bedürfnisse der Klienten nach Unterstützung im Alltag möglichst zu erfüllen. Auch schwerkranke Menschen sollen die Chance für eine gesunde persönliche Entwicklung bekommen.
Der psychiatrische Verbund verfügt über ein vielseitiges Netzwerk unterschiedlichster Einrichtungen im Bezirk Pankow, in Berlin und darüber hinaus. Die Einrichtungen umfassen die Lebensbereiche Wohnen, Arbeit, Ausbildung und Freizeit. Im Verbund arbeiten 98 Mitarbeiter in multiprofessionellen Teams. Ziel der Arbeit im psychiatrischen Rahmen ist die Heilung von psychischen Erkrankungen. Dazu entwickeln die Fachleute funktionierende Behandlungs- und Entwicklungsmodelle für psychisch kranke Menschen.
 
 
Anschrift: 
Prenzlkomm
Erich-Weinert-Straße 37
10439 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
»Die Zwiebel« ist eine überregionale Einrichtung für abhängigkeitserkrankte und essgestörte Frauen, die zudem auch psychisch erkrankt sein können. Sie bietet ein abstinentes und frauenspezifisches Betreuungs- und Behandlungsangebot.
Die Frauen leben in kleinen Wohneinheiten (TWG, Appartmentwohnen, BEW) mit dem Ziel, sich mit ihrer Problematik und Lebensgeschichte auseinanderzusetzen.
Hier entwickeln sie einen neuen Umgang mit ihrer Abhängigkeitserkrankung bzw. Essstörung sowie ihrer psychischen Erkrankung.
Unser Angebot:
- integriertes suchttherapeutisches und psychiatrisches Behandlungssetting
- regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche, ggf. integrierte Psychotherapie
- psychoedukative Gruppen zu Psychose, Persönlichkeitsstörung, Ernährung
  und sozialer Kompetenz
- Drogenscreenings
- Angebote zur Tages- und Kontaktgestaltung
- gemeinsame verbindliche Mahlzeiten
- Freizeitgruppen (Entspannung, Sport und Kreativität)
- aktive Begleitung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
- Unterstützung bei Entwicklung und Realisierung einer Beschäftigung oder Ausbildung
- Aufbau eines sozialen, medizinischen und therapeutischen Netzwerkes
 
 
Anschrift:
PROWO e.V.
Die Zwiebel - Therapeutischer Wohnverbund für abhängigkeitserkrankte Frauen
Hobrechtstraße 55
12047 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Wir bieten ein umfassendes psychiatrisches, psychotherapeutisches und psychosomatisches Behandlungsspektrum an. Neben der stationären Behandlung gewährleisten wir in unseren psychiatrischen Institutsambulanzen und Tageskliniken die ambulante und teilstationäre Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.
Unsere Schwerpunkte:
- Abhängigkeitserkrankungen und Borderline-​Störung
- Allgemeinpsychiatrie
- Depressive Störungen und Krisen
- Gerontopsychiatrie
- Psychiatrische Institutsambulanzen
- Psychiatrische Tageskliniken
- Psychologisches Angebot
- Soteria
- Traumafolgestörungen
 
 
Anschrift:
Große Hamburger Straße 5-11
10115 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Tageszentrum Wiese 30 besteht aus der Therapeutischen Tagesstätte für psychisch kranke Menschen ergänzt durch Angebote einer Kontakt- und Beratungsstelle.
Das vielfältige Programm ermöglicht den Besucherinnen und Besuchern eine individuell abgestimmte Nutzung der unterschiedlichen Angebote des TAZ Wiese 30 und bietet damit Hilfestellung bei einer sinnvollen Tagesstrukturierung mit verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten und therapeutischen Angeboten zur Verbesserung der sozialen Kompetenzen, der Stabilisierung und Entwicklung der Persönlichkeit, der individuellen Ressourcen und der Gesundung.
Mit der interkulturellen Öffnung wollen wir eine Einrichtung sein, die von Menschen aus verschiedenen Kulturen genutzt werden kann. Dabei orientieren wir uns ganz wesentlich an den Ressourcen der Klienten und versuchen eine Kultur zu entwickeln, in der die Erfahrungen des Einzelnen wertgeschätzt und den Anderen zur Verfügung gestellt werden.
Dafür ist eine außergewöhnlich große Akzeptanz der Unterschiedlichkeiten Vorraussetzung: Damit jeder nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten und mit großer Toleranz gegenüber dem Fremden und Anderssein sich in seinem individuellen Tempo entwickeln kann. 
 
 
Anschrift:
TAZ Wiese 30 im KBS e.V.
Wiesenstraße 30
13357 Berlin
 
 

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
Seit Mai 2012 organisierte das Caritas-Hospiz Pankow gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis Berlin Nord-Ost ein monatliches Trauercafé. Das Angebot besteht weiterhin, wird seit April 2014 aber vom Ambulanten Caritas-Hospiz geleitet.
Eingeladen sind alle, die den Verlust eines lieben und nahestehenden Menschen betrauern. Wir möchten den Betroffenen die Möglichkeit geben, im geschützten Raum ihre Trauer mit anderen zu teilen, sich auszutauschen, zu weinen, zu lachen oder einfach nur da zu sein. Bei Kaffee, Tee und Kuchen sind Begegnung und Austausch möglich. Das Angebot ist offen für alle. Wir freuen uns auf jeden.
 
 
Anschrift:
Alte Pfarrkirche Pankow
"Zu den Vier Evangelisten"
Breite Straße 38
13187 Berlin
 
 

contentmap_module

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.