Unterkunft

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat am 1. August 2016 seine Arbeit aufgenommen und ist damit Berlins jüngste Behörde. Als im Herbst 2015 die Flüchtlingszahlen enorm stiegen, entschied der Senat, für die umfangreichen Aufgaben rund um die Versorgung, Betreuung und Unterbringung von Geflüchteten explizit für diese Belange das LAF zu gründen. Mit diesem Senatsbeschluss wurden die Bereiche der Flüchtlingsversorgung aus dem bis dahin zuständigen Landesamt für Gesundheit und Soziales herausgelöst und in eine neue Verwaltungsstruktur überführt.
 
Seit Gründung des LAF ist einiges passiert. Viel Energie und Anstrengung wurde in den Aufbau neuer Strukturen gesteckt und die Bedingungen haben sich spürbar verbessert – sowohl für die Geflüchteten als auch für die Menschen, die bei uns arbeiten.
 
 
Anschrift:
Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten
Darwinstraße 14 - 18
10589 Berlin
Besuchereingang
Goslarer Ufer 15
10589 Berlin
Postanschrift
Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten
Postfach 30 14 09
10721 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Angebot richtet sich an unbegleitete minderjährige Geflüchtete ab 15 Jahren. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine abgeschlossene Clearingphase und die Zuständigkeit der Jugendämter Spandau, Mitte, Lichtenberg, Pankow oder Reinickendorf. Da es sich um ein teilzeitbetreutes Angebot handelt, ist ein hohes Maß an Eigenständigkeit notwendig, ebenso wie die Bereitschaft, in einer Kleinst-WG leben zu wollen.
 
 
Anschrift:
Geschäftsstelle
Jugendwohnen im Kiez - Jugendhilfe gGmbH
Hobrechtstraße 55
12047 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Flüchtlinge Willkommen bringt Wohnraumgebende und geflüchtete Menschen zusammen, um ein privates Zusammenleben zu initiieren. Wir sind Ansprechpartner*innen für Fragen des Zusammenlebens und bereiten die Kostenübernahme durch Ämter vor.

Flüchtlinge Willkommen kritisiert die zentrale Unterbringung in Massenunterkünften, die Menschen stigmatisiert und ausgrenzt und setzt sich politisch für eine dezentrale Unterbringung ein. Langfristig wollen wir dazu beitragen, eine offene Gesellschaft zu gestalten, in der ein solidarisches Miteinander und ein Zusammenleben auf Augenhöhe als selbstverständlich gelten. Grundlegend ist für uns: Kein Mensch ist illegal.
 
 
Anschrift:
Postfach 65 03 05
13303 Berlin
 
 

contentmap_module

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.