Angebot/Kurzbeschreibung:
Im "Sozialen Laden" der Atina gUG können sozial bedürftige Menschen für ihren persönlichen Bedarf Bekleidung und weitere Artikel kostenlos erhalten. Im Sortiment des Sozialen Ladens befinden sich Bekleidung für Kinder, Frauen und Männer, Schuhe, Taschen, Spielzeuge für Kinder, Haushaltswäsche, Geschirr und weitere textile Erzeugnisse. Hier können Sie mit Ihren Spenden vielen Menschen eine Freude machen. Zumeist werden die Sachspenden in unseren Einrichtungen kostenlos an Bedürftige weitergereicht. Im Falle eines Weiterverkaufs zu kleinen Preisen in beispielsweise Sozialkaufhäusern, kommt der Erlös ausschließlich sozialen Projekten zugute.
 
Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Einrichtungen, denn vor Ort kann der aktuelle Bedarf besser eingeschätzt werden. Des Weiteren erhalten Sie dort detaillierte Informationen zu den jeweiligen Öffnungszeiten und können eventuell eine Abholung organisieren.
 
 
Anschrift:
Atina gUG/ Sozialer Laden
Gärtnerstraße 19 - 30
13055 Berlin
 
 
Verkehrsanbindung:
Bus:        294                 Leuenberger Straße
Bus:        294                 Rhinstr./Gärtnerstr.
Tram:      27, M17         Rhinstr./Gärtnerstr.
Tram:      M5                 Oberseestr/Gärtnerstr.
 
 
Öffnungszeiten:
Mo - Do  9:00 -13:00 Uhr
Fr             9:00 -12:00 Uhr
 
 
Zielgruppe (w/m):
Bedürftige, Geringverdiener
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
Kostenlos
 
 
Telefon:
030  20 91 27 91
 
 
FAX:
030  274 72 06
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner/innen:
bitte telefonisch erfragen
 
 
Ausstattung:
barrierefrei
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
z.B. BerlinPass, Kopie Grundsicherungsbescheid, Kopie des Arbeitslosengeld II-Bescheid
 
 
Sonstige Information:
Zusätzlich gibt der "Soziale Laden" Bekleidungs- und Wäschespenden an mobile Ausgabestellen in Obdachlosenwohnheimen, Sozialprojekten und Einrichtungen der Diakonie weiter. Besonders in den Wintermonaten arbeiten wir eng mit dem Netzwerk der "Berliner Kältehilfe" und der Berliner Stadtmission an den sozialen Brennpunkten Hauptbahnhof, der Notübernachtung Lehrter Straße und am Ostbahnhof, dem Treffpunkt für Obdachlose in der Jebensstraße und in der "Heilig-Kreuz-Kirche" zusammen. Auch organisiert der "Soziale Laden" der Atina gUG Spenden für die Ukraine-Hilfe und kooperiert hierbei mit den "Hoffnungstaler Anstalten" in Lobetal.
 
Weitere Kleidung (Aus- und Abgabestellen Berlin) finden Sie hier.
contentmap_plugin

contentmap_module

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok