Ausbildungshilfe

 
Angebot/Kurzbeschreibung:
MOVE ist ein Projekt im Zentrum Berlins, das im Rahmen der Jugendhilfe Schuldistanzierten Zugänge zum Lernen und Arbeiten eröffnet.
 
In maximal zwei Jahren wird durch die an der Lebenswelt orientierten neuen Lernformen und die ganzheitliche soziale Unterstützung eine Grundlage zum Einstieg in die berufliche Bildung geschaffen.
 
Das wichtigste pädagogische Ziel bei MOVE ist die soziale Stabilisierung des Jugendlichen. Der Tagesablauf besteht aus praktischer Projektarbeit und dem Aufholen schulischer Defizite. Darüber hinaus werden Freizeitaktivitäten und Gruppenreisen angeboten. Das Fachteam setzt sich aus Sozialarbeitern, Lehrern und Handwerkern zusammen.
 
Was bieten wir:
- Einzel- und Kleingruppenunterricht, der auf den Erwerb der externen
  einfachen/erweiterten Berufsbildungsreife vorbereitet
- Hilfe und Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
- Praxisprojekte in handwerklichen & künstlerischen Bereichen
- Soziale Aktivitäten (Aktionstage, gemeinsame Freizeitgestaltung)
- Verbindung von theoretischen und praktischen Lerninhalten
- Reflexion der Arbeits- und Lernergebnisse im wöchentlichen Gruppengespräch
- Unterstützung bei der Berufsorientierung
 
 
Anschrift:
MOVE II - PROJEKT FÜR SCHULDISTANZIERTE
Charlottenburger Straße. 33a
13086 Berlin-Weißensee
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
BAUFACHFRAU Berlin e.V. ist ein anerkannter Qualifizierungs- und Bildungsträger, der Projekte im Rahmen der Arbeitsförderungs- und Bildungspolitik auf lokaler, regionaler sowie europäischer Ebene entwickelt und umsetzt. Der Verein entstand 1988 aus der Idee einer Vernetzung von Planer*innen und Handwerker*innen mit dem Ziel, die Chancen von Frauen in handwerklichen, technischen und gestalterischen Berufsfeldern zu verbessern.
 
Dabei konnte der Verein umfangreiche Erfahrungen in der beruflichen Bildung von Menschen mit unterschiedlichem Bildungsniveau gewinnen. Hier spielen auch die generationenübergreifenden Beteiligungsprojekte im Wohnumfeld und die Projektarbeit in Schulen sowie die interkulturelle Kommunikation eine sehr wichtige Rolle. Leitmotiv in allen Projekten ist die Förderung von ressourcenschonendem und nachhaltigem Bauen.
 
Themenschwerpunkte:
- Holzbearbeitung
- Ideenwerkstätten
- Interkultur
- Ökologie
- Stadträume
 
 
Anschrift:
Baufachfrau e.V.
Lehderstraße 108
13086 Berlin-Weißensee
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Berufsberatung hilft Dir bei Deiner beruflichen Orientierung und Entscheidung. Sie entwickelt mit Dir berufliche Alternativen und unterstützt Dich dabei, Deinen Berufswunsch zu realisieren. Außerdem bietet sie Vortragsreihen, berufskundliche Nachmittage und spezielle Gruppenveranstaltungen an. Daran beteiligen sich häufig Vertreter von Betrieben, Kammern, Verbänden, Hochschulen und andere Experten. Bei diesen Veranstaltungen kannst Du Dich über vielfältige Themen informieren.
 
 
Anschrift:
Berufsberatung
Storkower Str. 120
10407 Berlin 
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Willkommen in BiZ. Hier können Sie sich zu Themen rund um Bildung, Beruf und Arbeitsmarkt informieren. Sie haben auch die Möglichkeit, z. B. per Online-Recherche nach passenden Ausbildungs- und Arbeitsplätzen zu suchen – und das alles ohne Anmeldung, kostenlos, so lange Sie möchten und unabhängig von einem Termin zu einem Beratungs- oder Vermittlungsgespräch.

Damit Sie sich in der Fülle der Medien besser zurechtfinden können ist das BiZ nach Themeninseln strukturiert, die farblich gekennzeichnet sind:
(Startbildschirm des IT-AP mit den Icons der Themeninseln wird zur Verdeutlichung eingeblendet, jeweils Fingerzeig auf den Icon der genannten Themeninsel und jeweils Einblendung der Themeninsel: Banner, Regal und PC).
 
Unsere Themengebiete umfassen:
- Arbeit und Beruf
- Ausbildung und Studium
- Bewerbung
- Ausland
 
 
Anschrift:
Berufsinformationszentrum BIZ
Königin-Elisabeth-Straße 49
14059 Berlin 
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Wenn Sie eine schulische Ausbildung beginnen bzw. begonnen haben und Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) beantragen wollen, müssen - je nach Art der Ausbildung - verschiedene Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Ausbildungsförderung wird u.a. geleistet für den Besuch von Berufsfachschulen, für MDQM II – Ausbildungen, Fach- und Fachoberschulen, Abendgymnasien, Kollegs, Berufsoberschulen und Berufsaufbauschulen. Die örtliche Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnsitz der Eltern bzw. nach dem Familienstand des Auszubildenden, ggf. auch nach dem Sitz der Ausbildungsstätte.
 
Das Amt für Ausbildungsförderung ist zuständig für die Bezirke Pankow (örtliche Bereiche Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee) und Reinickendorf. Der Förderungsbedarf wird nach Schulart, Wohnung des Schülers und nach dem Einkommen der Eltern festgelegt. Elternunabhängig kann nur gefördert werden, wer z.B. bereits 6 Jahre (incl. Lehre) erwerbstätig gewesen ist.
 
 
Anschrift:
Amt für Soziales: Ausbildungsförderung
Haus 2, 1. Etage
Fröbelstraße 17
10405 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Be HOGA möchte die Potenziale auf beiden Seiten wecken – einerseits sollen Betriebe des Gastgewerbes dabei unterstützt werden, neue Wege bei der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften zu gehen – dazu gehören individuelle Vermittlungsangebote in Verbindung mit Fortbildungen, Netzwerkveranstaltungen und Beratungen zur Arbeitsplatzgestaltung und zu Förderinstrumenten. Andererseits möchte Be HOGA mit vielfältigen branchenbezogenen Unterstützungsangeboten die Motivationen junger Menschen fördern und das Gastgewerbe als berufliche Perspektive aufzeigen. Unter Beteiligung weiterer Akteure – Arbeitsverwaltungen, Verbände, Kammern, externe Beratungsstellen – bringt Be HOGA die Bedürfnisse von Betrieben und Bewerber/-innen auf einen Nenner.
 
Wir vermitteln ins Berliner Gastgewerbe – in Ausbildung oder Job, in Vollzeit oder Teilzeit. Das Berliner Gastgewerbe sucht Auszubildende und Mitarbeiter*innen – ob im Hotel oder Restaurant, im Café oder in der Bar, beim Schulcaterer oder auf dem Ausflugsschiff – und bietet viele verschiedene Möglichkeiten.
 
 
Anschrift:
bildungsmarkt e.V. (Be HOGA - Perspektiven im Berliner Gastgewerbe)
Waldenserstr. 2-4
10551 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
- Passgenaue Nachhilfe in Theorie und Praxis
- Vorbereitung auf Klassenarbeiten
- Gezielte Zwischen- und Abschlussprüfungsvorbereitung
- Nachhilfe in Deutsch, Mathematik, Sozialkunde
- Unterstützung bei Alltagsproblemen
- Sozialpädagogische Begleitung
- Sonderangebote (Stressbewältigung, Abbau von Prüfungsängsten ...)
 
 
Anschrift:
Zentrale Information
Gradestr. 36
12347 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine Form des staatlich geregelten Jugendfreiwilligendienstes, der es jungen Menschen von 16 bis 27 Jahren nach dem Schulabschluss ermöglicht, Kenntnisse und Erfahrungen zu sammeln, die eine wichtige Orientierung für den eigenen Berufs- und Lebensweg bieten.
 
Darüber hinaus lernen junge Menschen durch einen Jugendfreiwilligendienst, die eigenen Fähigkeiten besser einzuschätzen. Sie nutzen ihre Interessen und Stärken im Sinne des Gemeinwohls und erleben dies häufig als Bereicherung für ihr eigenes Leben.
 
 
Anschrift:
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)
Bernhard- Weiß-Straße 6,
10178 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
job destination europe wird gemeinsam mit seinen regionalen und europäischen Partnern jungen Berliner Arbeitslosen ermöglicht, sich im Rahmen eines mehrmonatigen betrieblichen Praktikums in europäischen Metropolregionen (Frankreich, Niederlande, Schweden, Polen) auf eine künftige Ausbildung oder Beschäftigung in der großen Bandbreite des Dienstleistungssektors vorzubereiten. 
 
 
Anschrift:
bildungsmarkt e.V.
Waldenserstr. 2-4
10551 Berlin
 
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Angebot der Jugendberufsagentur richtet sich an junge Menschen unter 25, die am Übergang von der Schule in den Beruf stehen. Ziel ist es, jeden jungen Menschen zu einem Berufsabschluss zu führen. Schüler*innen der weiterführenden Schulen, Schul- und Studienabbrecher werden informiert, beraten und gecoacht.
 
Wir bieten:
- Berliner Ausbildungsplatzprogramm - BAPP
- Landesprogramm Mentoring
- Ausbildung in Sicht -AiS-
- Komm auf Tour-KaT-
- Berliner Programm vertiefte Berufsorientierung-BVBO 2.0
- Qualifizierung vor Beschäftigung-QvB
- Förderung der betrieblichen Ausbildung des Landes Berlin - Verwaltungsvorschrift über die Gewährung
  von Zuschüssen zur Förderung der Berufsausbildung im Land Berlin
 
Anschrift:
Jugendberufsagentur Pankow
Storkower Straße 133
10407 Berlin
 
 

contentmap_module

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.