header2021 4g

Beantragung (Kita- Gutschein)

Angebot/Kurzbeschreibung:
Wenn Ihr Kind in eine Kindertagesstätte oder eine Kindertagespflegestelle gehen soll,
brauchen Sie dafür einen Kita-Gutschein.
Den Gutschein können Sie in einer Berliner Tageseinrichtung Ihrer Wahl einlösen,
wenn dort ein Platz frei ist.
Mit dem Kita - Gutschein wird der Betreuungsbedarf Ihres Kindes festgestellt. Wie viele Stunden am Tag
Ihr Kind in der Kita betreut werden kann, hängt u. a. von seinem Alter ab (siehe Internetseite).
 
 
Anschrift:
Jugendamt Fachdienst 5
Gutscheinstelle
Fröbelstrasse 17
10405 Berlin
 
 
Verkehrsanbindung:
S-Bahn: S41 S42                    S - Bhf Prenzlauer Allee
U-Bahn: U2                             U Eberswalderstrasse
Bus:       156                           S - Bhf Prenzlauer Allee
Tram:     M4, M10                   Fröbelstrasse
 
 
Öffnungszeiten:
Montag:          9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr
Dienstag:        9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag:          9:00 - 12:00 Uhr
 
 
Zielgruppe (w/m):
mindestens 8 Wochen 
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
Eine Bezahlung ist vor Ort nicht möglich.
Die Kostenbeteiligung für die Kindertagesbetreuung wird schrittweise abgeschafft. Ab dem 01.08.2016 müssen Sie in den letzten 4 Jahren vor der regelmäßigen Schulpflicht keinen Betreuungsanteil mehr zahlen und ab dem 01.08.2017 in den letzten 5 Jahren. Ab dem 01.08.2018 ist die Kita für alle kostenfrei. Nur den Verpflegungsanteil müssen Sie weiterhin bezahlen.
 
 
Telefon:
030 90295 - 5863
 
 
FAX:
030 90295 - 5841
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
siehe Internetseite
 
 
Ansprechpartner/innen:
Mitarbeiter vor Ort 
 
 
Ausstattung:
Rollstuhlgerecht
Parkplatz rollstuhlgeeignet
Aufzug rollstuhlgerecht
WC rollstuhlgerecht
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
- Erziehungsberechtigung
- Zustimmung des anderen Erziehungsberechtigten
- Wohnsitz in Berlin
- Kita-Alter
- Rechtzeitiger Antrag
Erforderliche Unterlagen finden sie auf der Internetseite
 
 
Sonstige Information:
Ein längerer Betreuungsbedarf ist möglich, wenn er sich aus Ihrer Familiensituation ergibt oder aus pädagogischen, sozialen oder familiären Gründen notwendig ist. Wenn Sie arbeiten gehen, studieren oder in Ausbildung sind und deshalb Ihr Kind nicht selbst betreuen können, kann Ihr Kind länger in der Kita bleiben.
contentmap_plugin

Heute 769 | Gestern 1030 | Woche 6322 | Monat 22133 | Insgesamt 3158203