header2021 4g

Stiftung SPI - HundeDoc

Angebot/Kurzbeschreibung:
Aufsuchende und kostenlose tiermedizinische Beratung und Behandlung von Tieren mittelloser Jugendlicher und junger Erwachsener in sozialpädagogischer Betreuung mit dem Lebensmittelpunkt Straße/öffentlicher Raum.
 
Anschrift:
Stiftung SPI - HundeDoc
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin
 
Verkehrsanbindung:
mobile Einsatzstelle
 
 
Öffnungszeiten:
Termine werden ausnahmslos mit den kooperierenden Projekten der Sozialarbeit vereinbart, nicht mit der Tierärztin.
 
 
Tierärztliche Sprechstunden:
Mo 14:00 - 16:00 Uhr
Wagendorf Wuhlheide e. V.
An der Wuhlheide 131 B, 12459 Berlin

Die und Do 13:00 - 15:30 Uhr
Kontaktladen „enterprise“ (Stiftung SPI) und KARUNA e. V./Drugstop
Standort HundeDoc: Eitelstraße 86, 10317 Berlin

Projektadresse Kontaktladen „enterprise“:
Eitelstraße 86, 10317 Berlin
Telefon: 030  52279390/91
www.stiftung-spi.de/projekte/enterprise

Projektadresse Karuna e. V./Drugstop:
Münsterlandstr. 5, 10317 Berlin
Telefon: 030  515898500, 0177/4028754
www.karuna-berlin.de

Do 16:00 - 19:00 Uhr
KLIK e.V.
Torstraße 210, 10115 Berlin
Telefon: 030  12023670, 0176/52606302
www.klik-berlin.de

Fr  11:00 - 13:30 Uhr
KuB – Kontakt- und Beratungsstelle
Fasanenstr. 91, 10623 Berlin
Telefon: 030  61006800, 0177/2418057
www.kub-berlin.de
 
Zielgruppe (w/m):
mittellose Jugendliche und junge Erwachsene
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
kostenlos
 
 
Telefon:
030  826 55 43 und
0174/593 77 58
 
 
FAX:
030  897 29 387
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner*innen:
Jeanette Klemmt (Praktizierende Tierärztin)
 
 
Ausstattung:
mobile Tierarztpraxis
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
persönliche Vorsprache in den Sozialstationen
 
 
Sonstige Information:
Ziele und Schwerpunkte:
- Heranführung des Klientels an Beratungs- und  Unterstützungsangebote der Kooperationspartner  aus dem Bereich der Sozialen Arbeit
- Stärkung des Verantwortungsbewusstseins der  Halterin oder des Halters gegenüber dem Tier,  sich selber und seiner/ihrer Umwelt
- Förderung und Erhaltung der Gesundheit von  Mensch und Tier
- Förderung einer kontrollierten Reproduktion von  Hunden innerhalb der Straßenkinder-Szene
 
Dienstleistungen am Tier:
- Behandlung bakterieller, viraler und parasitärer  Erkrankungen
- Impfungen
- Kastrationen und kleinere Operationen
 
Dienstleistungen für die Halter*innen:
- Beratung und Aufklärung über Haltung, Erziehung,  Gesundheitsvorsorge und Kosten für Tiere (Beratung für die Halterinnen und Halter)
 
Das Projekt HundeDoc wird komplett durch Spenden finanziert. Zuwendungen sind jederzeit willkommen und können auf folgendes Spendenkonto überwiesen werden:
Stiftung SPI
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE65100205000003112105
BIC: BFSWDE33BER.
Ab einer Spendenhöhe von 200 Euro und Angabe der Postadresse im Überweisungsbetreff geht der Spenderin oder dem Spender automatisch eine Spendenbescheinigung zu.
contentmap_plugin

contentmap_module

Heute 440 | Gestern 1426 | Woche 1866 | Monat 37583 | Insgesamt 3044853