header2021 4g

Stiftung SPI Flucht nach vorn – Bildung, Beratung und Betreuung junger Flüchtlinge

Angebot/Kurzbeschreibung:
Das Projekt richtet sich an unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ab dem 16. Lebensjahr und junge Geflüchtete bis zum 25. Lebensjahr, die keine oder nur geringe Kenntnisse der deutschen Sprache haben. In Kleingruppen werden die Teilnehmer:innen alphabetisiert, sie besuchen Deutschkurse bis zum Niveau A2 und erlernen Grundkenntnisse der Mathematik.
 
 
Anschrift:
Stiftung SPI Flucht nach vorn – Bildung, Beratung und Betreuung junger Flüchtlinge
Heilmannring 24 c
13627 Berlin
 
 
Sonstige Information:
- Sozialpädagogische Betreuung der Teilnehmer:innen im Rahmen ihres schulischen Alltags und darüber hinaus
- Klärung der Sprachkompetenzen, Alphabetisierung und Deutschunterricht
- Vorbereitung auf Deutsch- und Mathematiktests für die Aufnahme in Schulabschlusskurse bzw. berufliche Qualifizierungsmaßnahmen
- Beratung über die Möglichkeiten schulischer und beruflicher Bildung und weiterführende Bildungsmöglichkeiten
 
 
Verkehrsanbindung:
U-Bahn: U7 Jakob-Kaiser-Platz
 
 
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 09:00–15:00.
Sie können uns per E-Mail und Telefon erreichen und persönliche Termine vereinbaren.
 
 
Zielgruppe (w/m):
unbegleitete Flüchtlinge bis zum 25. Lebensjahr
 
 
Preis/Aufwandsentschädigung:
kostenlos
 
 
Telefon:
030 61 88 08 1
01520 4867537
 
 
FAX:
keine Angaben
 
 
Internet:
 
 
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartnerinnen:
Martina Gartner
 
 
Ausstattung:
nicht barrierefrei
 
 
Voraussetzung/Nachweise:
Flüchtlinge / Migrant_Innen bis zum 25. Lebensjahr
 
 

contentmap_plugin

contentmap_module

Heute 418 | Gestern 1426 | Woche 1844 | Monat 37561 | Insgesamt 3044831